Hundefutter selbermachen – Bratwurst Keks

Heute noch mal etwas zum selber machen für den Hund. Über diese leckeren Bratwurstkekse hat sich unsere kleine gleich hergemacht.

Bratwurst Kekse für den Hund selbermachen
Bratwurst Kekse für den Hund selbermachen

 Zutaten:

200 g Wurstbrät,
frische Bratwurst ohne Haut von Pute oder Rind
200 g Paniermehl (Semmelbrösel)
50-100 ml Wasser

Zubereitung:

Brät mit Paniermehl vermengen. So viel Wasser unter Kneten zugießen, dass ein weicher, nicht klebender Teig entsteht. Auf bemehlter Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ca 5mm dick ausrollen. Mit Plätzchenausstecher (oder Glas) Figuren ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Abermals 10 Min gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca 20-30 Min goldgelb backen.

Bemerkungen:

LAGERUNG: Die Kekse in luftdichter Dose mind 2 Wochen haltbar.

4 Gedanken zu „Hundefutter selbermachen – Bratwurst Keks“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.