Apfel-Pudding-Kuchen

Apfel-Pudding-Kuchen

Apfel-Pudding-Kuchen
Apfel-Pudding-Kuchen
Apfel-Pudding-Kuchen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,67 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

Teigzutaten:
100 g weiche Butter,
50 g Zucker,
150 g Mehl,
1 Eigelb,
Prise Salz

Füllungszutaten:

1 kg Äpfel,
2 EL Zitronensaft,
2 Pck. Puddingpulver,
½ l Milch,
30 g Zucker,
20 g Butterflöckchen

Verzierungzutaten:

1 EL Puderzucker


Zubereitung:

Teig:
Butter, Eigelb, Salz, Zucker und Mehl mit dem Knethaken gut verkneten. In eine gefettete Springform geben und andrücken, dabei den Rand etwas hoch ziehen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200°C ca.10 min vorbacken.

Füllung:

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und auf der runden Seite mit einem Messer längst dicht an dicht einschneiden. Äpfel mit Zitronensaft bestreichen. Pudding nach Anweisung, aber insgesamt nur mit einem ½ l Milch, zubereiten. Pudding auf den vorgebackenen Boden streichen und mit den Äpfeln belegen. Mit Zucker bestreuen. Butterflöckchen auf die Äpfel setzen und weiter 40 min backen. In der Form vollständig auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.