Birnen, Bohnen und Speck

Birnen Bohnen und Speck ein norddeutscher Klassiker

Birnen, Bohnen und Speck
Birnen, Bohnen und Speck
Birnen Bohnen und Speck ein norddeutscher Klassiker: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,83 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Im Norden ist es im Herbst ein muß – Birnen, Bohnen und Speck oder 

auf Platt „Beer’n, Bohn un Speck“

Die Zubereitung ist sehr einfach, schwieriger ist es da schon feste Birnen am besten Kochbirnen zu bekommen. 

Die Kochbirnen sind nicht so süß wie die anderen Sorten und schmecken eigentlich erst wenn sie gekocht sind.

Birnen, Bohnen und Speck

Von Veröffentlicht:

  • Vorschau: 4 Portionen
  • Koch-/ Backzeit:

Im Norden ist es im Herbst ein muß - Birnen, Bohnen und Speck

Zutaten

Zubereitung

  1. Speckscheiben in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Die Speckscheiben sollten so gut mit Wasser bedeckt sein, das es für die Bohnen später ebenfalls reicht. Alles zum Kochen bringen und ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Bohnen putzen und waschen. Die Blütenansätze von den Birnen entfernen, Stengel aber dranlassen.
  3. Kartoffeln schälen und separat in Salzwasser garen.
  4. Nach der Kochzeit des Specks die Bohnen und Birnen hinzufügen. Alles nochmals ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mehl mit etwas Wasser verquirlen und den Kochsud damit andicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.