Kirschkuchen mit Streuseln

Oma´s Kirschkuchen mit Streuseln

Heute gibt es wieder einen richtig leckeren Blechkuchen. Dieser mit Quarkölteig hergestellte Kuchen eignet sich sehr gut zum Füllen mit Früchten oder Kompott.

Die Zubereitung ist ganz leicht und gelingt auch Anfängern recht gut.

Kirschkuchen vom Blech

Von Veröffentlicht:

    Ein Blechkuchen aus Quarkölteig mit Früchten und Streuseln

    Zutaten

    Zubereitung

    1. Quark, Milch, Ei und Öl zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker und einer Priese Salz verrühren.
    2. Dann die Hälfte des Mehls mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
    3. Den Rest des Mehls dann dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.
    4. Die Kirschen abtropfen lassen,dann den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ausrollen. Den Teig mit einer Gabel anstechen und mit den Kirschen belegen.
    5. Aus den Zutaten für die Streusel einen Krümeligen Teig kneten, dazu die Butter am besten schmelzen und zu der gewünschten Streuselgröße bröseln.
    6. Bei 175° C ca. 30 Minuten backen. Den fertigen Kirschkuchen mit Puderzucker bestäuben.

    2 Gedanken zu „Oma´s Kirschkuchen mit Streuseln“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.