Stachelbeere

Stachelbeere

Stachelbeere
Stachelbeere

 

Standort sonnig Standort halbschattig Wasserbedarf mittel
sonnig halbschattig mittel

botanischer Name: Ribes nigrum

Beschreibung:

Die Stachelbeere wächst als Strauch mit aufrechten bis überhängenden Früchten. Blütezeit von April – Mai. Bei Stachelbeeren ist auf eine resistente Art gegen den amerikanischen Mehltau zu achten. Befallene Sträucher sollten gleich entfernt werden, denn eine Behandlung gegen diesen Pilz wirkt meist nicht.

Blütezeit: April bis Mai

Pflege:

Stachelbeeren bevorzugen humose, feuchten Boden. Der Boden sollte gut durchlüftet und locker sein. Bei zu starker Sonne sollten die Früchte vor Sonnenbrand geschützt werden. Ein Schnitt nach der Ernte schützt die Pflanze und sorgt für einen üppigen Austrieb in nächsten Jahr. Stachelbeeren tragen an den 2 und 3 Jährigen Trieben, ältere sollten entfernt werden. Stachelbeeren sind selbstfruchtend ein zweiter Busch erhöht aber merklich den Ertrag.

Ernte:

Die Erntezeit für Stachelbeeren beginnt im Juli, mit grünen bis gelblichen und roten Beeren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.