Spargel auf Blätterteig

Spargel auf Blätterteig

Spargel auf Blätterteig
Spargel auf Blätterteig
Spargel auf Blätterteig: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,08 von 5 Punkten, basieren auf 12 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Spargel auf Blätterteig, mal eine etwas andere Art Spargel zu genießen. Alternativ kann auch grüner Spargel genommen werden.

Zutaten:
1 kg frischer Spargel,
1 PK Blätterteig aus dem Kühlregal (gerollt),
150 g geriebener Käse,
1 Becher Schmand,
2 Eier,
etwas ger. Muskatnuss,
Pfeffer weiß,
Salz,
Zucker,
1 Spritzer Zitronensaft,
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Zubereitung:
Spargel putzen und schälen. (Abgeschältes und Abgeschnittenes beiseite stellen). Geputzten Spargel für ca. 8 Minuten in kochendem Salzwasser mit ein wenig Butter, Zucker und etwas Zitronensaft kochen. Spargel abgießen (dabei den Sud auffangen) und abtropfen lassen. Blätterteig auf ein Backblech geben, ausrollen und an den Seiten ca. 1 cm umklappen und mit einer Gabel festdrücken. Backofen auf 200°C/Heißluft 180°C vorheizen. Geriebenen Käse auf dem Blätterteig verteilen. Schmand mit den Eiern verrühren und mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken. Diese Mischung darf gerne überwürzt sein, da der Spargel und der Blätterteig dann im Ofen noch genug von den Gewürzen wegzieht. Dann den Spargel über den ger. Käse auf dem Blätterteig verteilen und die Schmandmischung darüber geben. Für ca. 30 Minuten im Backofen garen und mit dem Schnittlauch garnieren.

Tip:
Den aufgefangenen Sud nochmals aufkochen, Abschnitte und das Geschälte von Spargel zugeben. Nochmals kurz aufkochen lassen, Herdplatte abstellen und den Inhalt des Topfes auf der Platte über Nacht ziehen lassen. Dieses dann abgießen und dabei den Sud wiederum auffangen. Daraus lässt sich dann noch eine schmackhafte Spargelsuppe kochen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.