Putenrollbraten aus dem Schnellkochtopf

Putenrollbraten im Schnellkochtopf

Putenrollbraten aus dem Schnellkochtopf
Putenrollbraten aus dem Schnellkochtopf
Putenrollbraten im Schnellkochtopf: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,43 von 5 Punkten, basieren auf 61 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Im Schnellkochtopf wird dieser Putenrollbraten besonders Zart.

Zutaten:
1 kg Putenrollbraten,
Salz, Pfeffer, Paprikapulver,
Öl zum Anbraten,
1 Zwiebel,
1 Beutel Paprikamix (500 g),
Gemüsebrühe (nicht zu kräftig),
1 – 2 EL Tomatenmark

Zubereitung:

  • Zwiebel schälen. Paprika und Zwiebel in Würfel schneiden.
  • Putenrollbraten rundrum gut würzen und im Schnellkochtopf mit etwas Öl von allen Seiten kräftig anbraten.
  • Paprika- und Zwiebelwürfel zufügen und kurz mit anschwitzen.
  • Mit soviel Gemüsebrühe auffüllen, daß der Rollbraten etwas über die Hälfte damit bedeckt ist.
  • Den Schnellkochtopf mit dem Deckel verschließen und auf höchster Stufe bis zum zweiten Ring Druck aufbauen lassen.
  • Herd auf mittlere Temperatur herunterdrehen und den Putenrollbraten 30 Minuten garen lassen.
  • Schnellkochtopf dann vom Herd nehmen und den Druck abbauen lassen.
  • Rollbraten herausnehmen und etwas ruhen lassen.
  • Bratensauce aufkochen, mit Tomatenmark binden und mit Gewürzen abschmecken.

TIPP:
Putenrollbraten bekommt man ja auch gefüllt. Sollte er mit Pilzen gefüllt sein, ersetzte ich den Paprikamix durch TK-Pilze (ca. 750 g)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.