Schnelle Vanille-Pudding Plätzchen

Wenn es mal wieder hektisch wird und schnell gehen muss, dann ist dieses Plätzchenrezept für “Schnelle Vanille-Pudding Plätzchen” genau richtig. Die Zutaten hat man meist daheim, und der Teig ist schnell gemacht.
Unsere Keksdose ist immer schnell leer, wenn sie damit kurze Zeit vorher aufgefüllt wurde…

Zutaten:
250 g weiche Butter
250 g Mehl
das Mark einer Vanilleschote und
1 Pck. Vanillezucker
100 g Puderzucker
100 g Vanillepuddingpulver (zum Kochen)

Zubereitung:
Die Butter, den Puderzucker und das Mark aus der Vanilleschote und dem Vanillezucker gut verrühren. Mehl und das Puddingpulver vermengen und nach und nach zu dem Rest sieben und alles gut miteinander verrühren. Jetzt alles zu einem festen Teig verkneten und diesen für etwa 1/2 Stunde kühl stellen.

Aus dem Teig eine Rolle mit etwa 50 €-Cent Durchmesser formen und kleine Stücke abschneiden. Diese zu Kugeln formen und mit einer Gabel ein Muster eindrücken.
Gebacken werden die Plätzchen bei 180°C im vorgeheiztem Backofen auf mittlerer Schiene für etwa 10 Minuten.

mit einer Gabel Muster in die Plätzchen drücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.