Eierlikör-Schoko-Kuchen

Eierlikör-Schoko-Kuchen

Luftig leicht, so kommt dieser Kuchen daher. Man kann ihn als Blechkuchen oder auch als Torte zubereiten…

Zutaten:

Für den Teig:
5 Eier,
3 EL Zucker,
2 EL Öl,
2 EL heißes Wasser,
5 EL Mehl,
2 EL Kakaopulver,
0,5 Pck. Backpulver

Für die Creme:
750 ml Milch,
3 Pck. Vanillepuddingpulver,
200 ml Eierlikör,
250 g Butter (Zimmertemperatur),
3 EL Puderzucker

Für die Schokosahne:
2 Becher Schlagsahne,
2 Pck. Sahnesteif,
1 EL Zucker,
2 EL Kakaopulver

Zubereitung:

Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver vermischen. Die Eier trennen. Eiweiß halbfest schlagen, Zucker hinzufügen und das Ganze steif schlagen. Dann die Eigelb einzeln unterrühren, danach auch das Öl und Wasser. Zum Schluss das Mehlgemisch unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und ein Backrahmen darauf stellen. Den Teig auf dieses Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für ca. 10 Minuten backen.

Für die Creme das Puddingpulver mit dem Zucker vermischen und dieses mit 150 ml Milch glatt rühren. Die restliche Milch zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver hinzugeben und zu einem dicken Pudding aufkochen. Dann den Eierlikör unter den heißen Pudding rühren. In eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.

Die Butter schaumig rühren und portionsweise unter den kalten Pudding rühren. So lange schlagen, bis die Creme weißlich wird. Diese auf dem Kuchen verstreichen.

Für die Schokosahne die Sahne in eine Schüssel geben und das Kakopulver und den Zucker hinzufügen. Leicht anschlagen, Sahnesteif hinzugügen und steif schlagen.

Mit Schokoraspeln bestreuen und mit Eierlikör beträufeln. Für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

2 Gedanken zu „Eierlikör-Schoko-Kuchen“

    1. Hallo,
      da hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen… Habe inzwischen den Textabschnitt im Rezept geändert…
      NEU – Für die Creme das Puddingpulver mit dem Zucker vermischen und dieses mit 150 ml Milch glatt rühren. Die restliche Milch zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver hinzugeben und zu einem dicken Pudding aufkochen. Dann den Eierlikör unter den heißen Pudding rühren. In eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen. –

      Danke für die Info und alles Gute für das neue Jahr…
      Grüße vom Team
      Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.