Heute war ein Erdbeer Tag

Erdbeeren
Erdbeeren

Heute war trotz des regnerischen Wetters ein guter Tag zum Ernten. Aus unserem Erdbeerbeet habe ich etwa 4,5 Kg Erdbeeren geerntet. Wir bauen die Sorte Senga Sengana an. Das ist eine sehr alte und ertragreiche Erdbeersorte die seit 1952 angebaut und heute noch sehr beliebt bei den Kleingärtnern ist.

Aus der heutigen Ernte habe ich den ersten Ansatz für den Rumtopf 2012 hergestellt. Zusammen mit Zucker, Rum und Zimt. Dann musste noch Erdbeermarmelade gekocht werden. Heute habe ich “normale” Erdbeermarmelade und ein neues Rezept für Erdbeer-Schokoladen-Marmelade ausprobiert.  Die Erdbeer-Schokoladen-Marmelade, das steht fest, wird bestimmt noch öfter gekocht dieses Jahr.

Erdbeerbeet
Erdbeerbeet

Wichtig für eine gute Ernte ist das zeitige herrichten des Beetes. Im Frühjahr wird Unkraut gejätet, Eigentlich gibt es ja gar kein Unkraut, aus allen Kräutern kann etwas gemacht werden. Der Boden kann dann z.B. mit Brennesseljauche gedüngt werden. Auch etwas Komposterde kann eingearbeitet werden. Dann können die Erdbeerpflanzen gut wachsen. Wenn es zu trocken ist kann auch bewässern nicht schaden. Sobald die ersten Erdbeeren zu sehen sind lege ich ein Netz zum Schutz vor Vögeln über die Pflanzen. Es ist schade das ich hier noch keine Quelle für Stroh aufgetan habe, denn die Pflanzen mit Stroh zu unterlegen schützt die reifen Erdbeeren vor Fäulnis durch Nässe am Boden. Bisher ging es aber auch ohne Stroh.

So wenn jetzt die Sonne wieder kräftig scheint kann es mit der Erdbeerernte weitergehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.