Kürbis Marmelade

Kürbis Marmelade mit Äpfeln unglaublich lecker

Kürbis Marmelade
Kürbis Marmelade

Botanisch ist der Kürbis ja eine Beere, und aus Beeren macht man Marmelade…
Im Herbst, wenn der Kürbis reif ist, geht es um die Verarbeitung. Kuchen, Süß-Sauer, Suppe  oder eben auch Marmelade bieten sich an. Aus Kürbis kann man viel mehr machen als die bekannten Halloween-Fratzen.

Diese Marmelade ist fruchtig frisch und ein idealer Brotaufstrich.

Zutaten
600 g Kürbisfleisch 
400 g säuerliche Äpfel
1 TL Ingwer (frisch gerieben oder getrocknet)
1 Kg Gelierzucker
2 cl Apfelkorn 

Zubereitung
den Kürbis entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Äpfel schälen und ebenfalls entkernen und auch in kleine Stücke schneiden. Beides in einen großen Topf geben und den Ingwer und den Gelierzucker zufügen. Dann alles langsam zum kochen bringen und dabei gut umrühren. Die Marmelade muß ca. 30 Minuten kochen. Mit einem Kartoffelstampfer oder einem Zauberstab kurz vor Ende der Kochzeit alles etwas pürieren und den Apfelkorn zugeben. Heiß in Gläser abfüllen und sofort verschließen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.