Gyros-Zucchini gefüllt und überbacken

Zucchini mit Gyros gefüllt und überbacken

Gefüllte Zucchini mal anders

meist werden Zucchinis mit Mett gefüllt und dann überbacken (siehe Rezept bei uns im Blog), wir haben mal etwas herumprobiert und sind dabei auf dieses Rezept gekommen.

Die Zubereitung ist recht einfach, Je nach größe der Zucchini reicht es für 4 Personen.

Zutaten:
1 große Zucchini (sollte geviertelt für 4 Personen reichen), oder halt 2 kleinere
1 Knoblauchzehe,
500 g frisches Gyrosfleisch,
4 – 5 EL Tomatenmark,
etwas Rinderbrühe,
Pfeffer,
Salz,
1 Becher Sahne,
1 – 2 Becher Creme fraiche mit Kräutern,
1 – 3 MSP Ingwerpulver,
200 g geriebener Käse,
etwas Öl

Zubereitung:
Zucchini waschen und in Wasser ca. 10 min vorgaren. Herausnehmen, abschrecken und etwas auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Gyros hinzufügen und anbraten.

Zucchini halbieren, die Kerne mit einem Eßlöffel entfernen.

Das Gyros in der Pfanne mit etwas Brühe ablöschen, Tomatenmark hinzufügen und alles etwas einköcheln lassen.

Zucchinihälften von innen mit etwas Muskatnuss, Pfeffer und Salz einreiben. Diese dann mit dem Gyros füllen.

Sahne in eine Auflaufform geben, mit Ingwerpulver, Pfeffer und Salz abschmecken, Knoblauch zuugeben. Zucchinihälften hineingeben und im vorgeheitztem Ofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C) ca. 15 Minuten garen. Jeweils zwei Eßlöffel Creme fraiche auf eine Zucchinihälfte geben. Geriebenen Käse zum Überbacken auf die Zucchinihälften verteilen und für weitere 10 – 15 Minuten in den Ofen geben.

Die Sauce nach Geschmack mit Creme fraiche binden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.