Blumenkohl Auflauf Tomaten und Hack

Blumenkohlauflauf mit Hackfleisch und Tomaten

Zutaten:

Für die Hackbällchen:
250 g Schweinemett,
250 g Rindermett,
1 Zwiebel,
1 altbackenes Brötchen,
1 Ei,
Salz, Pfeffer und Senf

Gemüse:
6 – 8  Tomaten,
1 Blumenkohl

Sauce:
30 g Magarine,
30 g Mehl,
0,25 l Kochwasser vom Blumenkohl,
1/8 l Saure Sahne,
Salz und Muskat

evtl. für die Sauce die doppelte Menge an Zutaten benutzen je nach Beilage und Wunsch…

Sonstiges:
Semmelbrösel,
Magarineflöckchen


Zubereitung:

Das altbackene Brötchen einweichen. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Diese mit dem Mett und dem Ei vermengen. Brötchen ausdrücken und unter den Teig kneten. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Aus dem Teig 8 – 9 Kugeln formen. Tomaten enthäuten. Eine Auflaufform einfetten. In diese abwechselnd jeweils eine Tomate und ein Hackbällchen an den Rand setzen. Blumenkohl in Röschen teilen und in Wasser bissfest garen. Abschütten und dabei das Kochwasser auffangen. Blumenkohlröschen in die Mitte der Auflaufform geben. Für die Sauce die Magarine in einem Topf erhitzen, mit Mehl anschwitzen und mit dem Blumenkohlwasser ablöschen. Ca. 3 Minuten unter Rühren köcheln lassen, Saure Sahne untermengen und mit Salz und Muskat abschmecken. Die Sauce über den Blumenkohl geben. Diesen mit Semmelbrösel bestreuen und einige Magarineflöcken darauf setzen. Im vorgeheiztem Backofen (200°C) auf der unteren Schiene ca. 45 Minuten garen.

Blumenkohl Auflauf Tomaten und Hack
Blumenkohlauflauf

Bemerkung:

Dazu Kartoffelpürree oder Salzkartoffeln reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.