Mandelrauten

Mandelrauten – selber backen ist so einfach…

Mandelrauten
Mandelrauten

Mandelrauten gehören zu den Keksen die bei uns auf keinem Keksteller in der Adventszeit fehlen. Sie sind schnell hergestellt, und wir müssen sie meist mehr als einmal backen. 

Für die Mandelrauten und auch viele andere Gebäcke ist es nützlich, einen Teigradler

Teigradler
Teigradler

zu verwenden. mit so einem Gerät lassen sich sehr schön Formen ausradeln die dann eine gezackte Kante haben. Diese Teigradler gibt es in den meisten Haushaltswarenabteilungen zu kaufen. 

Zutaten:

Teig:
300 g Mehl, 
125 g Zucker, 
1 Pck. Vanillezucker, 
1 Prise Salz, 
100 g gemahlene Mandeln, 
2 Eigelb, 
0,5 Fl. Bittermandelaroma, 
100 g Marzipanrohmasse, 
200 g Butter 

Belag:

100 g Mandelblättchen, 
1 Eiweiß, 
3 Eßl. Puderzucker

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Mandeln, Eigelb, Bittermandelaroma in eine Rührschüssel geben. Marzipan darüber raspeln. Die Butter hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ausrollen und zu Rauten ausradeln, mit Eiweiß bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheitztem Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.