Berliner - Pfannkuchen mit Eierlikör

Berliner Pfannkuchen mit Eierlikör- Guß und Füllung

Berliner - Pfannkuchen mit Eierlikör
Berliner – Pfannkuchen
mit Eierlikör
Berliner Pfannkuchen mit Eierlikör- Guß und Füllung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,60 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Berliner Pfannekuchen mit Eierlikörfüllung
ergibt ca. 10 Stck

Man kennt sie als Berliner, Pfannkuchen, Krapfen, Kräppel, Faschingskrapfen und unter einer Reihe anderer Namen. Dieses Siedegebäck schmeckt nicht nur im Fasching es schmeckt das ganze Jahr. Unsere Berliner werden mit einer Füllung aus Pudding und Eierlikör zubereitet und mit einer Glasur aus Puderzucker und Eierlikör verfeinert.

Zutaten:
BERLINER
500 g Mehl,
2 Eier,
50 g Butter oder Magarine,
3 TL Zucker,
1 TL Salz,
1 Würfel frische Hefe,
Milch

Fritierfett zum ausbacken

FÜLLUNG
250 ml Milch,
1 Pck. Vanillepudingpulver,
30 g Puderzucker,
120 ml Eierlikör

GLASUR
200 g Puderzucker,
3 EL Milch,
3 EL Eierlikör

Zubereitung:

BERLINER
Die Hefe in eine kl. Schüssel geben, etwas zerbröseln und zum Verflüssigen mit dem Zucker und Salz vermengen.

Die Eier in einen Messbecher schlagen. Mit Milch auf 0,5 Liter auffüllen und vermengen. In einen Topf geben und
auf kleiner Flamme lauwarm erwärmen und die Butter/Magarine zugeben.

Das Mehl in eine Schüssel geben, verflüssigte Hefe und Eiermilch hinzugeben. Mit dem Handrührgerät (Knethaken) gut durchkneten. Evtl. noch mit leicht bemehlten Händen nachkneten.

Abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.

Den Teig nochmals per Hand kneten und weiter 20 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Den Hefeteig in ca. 90-Gramm-Stücke teilen und Berliner formen. Diese nochmals abgedeckt für 45 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit Fritierfett auf 160°C – 175°C (entweder in einem großen Topf oder Friteuse) aufheizen.
Die Berliner darin von jeder Seite 2 – 3 Minuten fritieren. Auf einem Rost auskühlen lassen.

FÜLLUNG
Vanillepudding nur mit 250 ml Milch, ansonsten nach Anweisung, zubereiten. Puderzucker hinzugeben, gut verrühren und abkühlen lassen. Eierlikör zum abgekühlten Vanillepudding geben und gut verrühren. Mit dieser Masse die Berliner mit Hilfe einer Backspritze füllen.

GLASUR
Alle Zutaten gut miteinander vermengen und die Berliner auf einer Seite damit bestreichen.

7 Gedanken zu „Berliner Pfannkuchen mit Eierlikör- Guß und Füllung“

        1. Berliner sind gut geworden – meine aller ersten Berliner. Hatte etwas mit dem teig und der Füllung zu kämpfen. Ich glaube auch, dass ich gefühlt mehr Füllung drin hab, als in echt. Beim nächsten Mal weiß ich das auch.
          Habe ich für mein Kanal dokumentiert. Muss ich noch schneiden und hoch laden. Bald kannst es sehen.

          Sonst super fluffig, dufte Rezept.
          Grüße aus NRW nach? Auf jeden Fall Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.