Blitz Apfelkuchen

Blitz Apfelkuchen vom Blech

Dieser Apfelkuchen schmeckt nicht nur, er ist auch schnell und einfach zubereitet. 

Ihr braucht auch keine Waage, eine Tasse zum abmessen reicht aus. 

Zutaten:
1 Tasse = ca. 220 ml

3 Tassen Mehl,
1 Tasse Zucker,
1 Prise Salz,
1 Pck. Backpulver,
1 Pck. Vanillezucker,
3 Eier,
1 Tasse Orangenlimonade oder Mineralwasser,
1 Tasse Öl,
1 Fläschen Orangenaroma oder 1 Pck. Orangenabrieb,
4 – 6 Äpfel (Boskop oder ähnlich),
Zimt,
Mandelblättchen,
Puderzucker

Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen (Ober-/Unterhitze 180°C / Umluft 160°C) vorheizen.
Mehl mit dem Zucker, Salz, Backpulver, Vanillezucker, Eiern, Orangenlimonade, Öl und dem Orangenaroma mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten, auf das Backblech geben und glatt streichen.
Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen. Die Apfelspalten mit Zimt und den Mandelblättchen bestreuen. Den Kuchen für ca. 30 Minuten im Backofen backen. Erkalten lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.