passierte Tomaten

passierte Tomaten oder Sommer im Glas

passierte Tomaten
Sommer im Glas mit Tomaten

Wir fangen den Sommer ein und machen unsere Tomaten haltbar durch einkochen. Diese passierten Tomaten eignen sich als Grundlage für viele Tomatengerichte.

Zutaten: 
Tomaten am besten Fleischtomaten

 

passierte Tomaten
passierte Tomaten im Glas

Zubereitung:
Die Tomaten waschen, vierteln und von den Strünken befreien. Die geschnittenen Tomaten in einen Topf geben und für 5 – 10 Minuten kochen. Dann durch eine “Flotte Lotte” passieren oder mit einem Pürierstab zerkleinern. Dann für weitere 10 Minuten kochen und reduzieren, je länger desto fester die Konsistenz. Heiß in Gläser füllen und sofort verschließen. 

Eignet sich zum Zubereiten von vielen Tomatengerichten, da die eingekochten Tomaten ja noch nicht gewürzt sind. 

2 Gedanken zu „passierte Tomaten oder Sommer im Glas“

  1. Gute Idee den Sommer einzufangen, wird ja bald wieder kalt und dann kann man so aromatische Tomaten gut gebrauchen.
    Ich geb da meist schon Knoblauch, Zwiebel u. Kräuter bei.

    LG Kerstin

    Ps. Essig ist gepostet, viel Spass damit 😉

    1. Danke für das Rezept… 🙂
      Absichtlich habe ich diesmal alles ohne Gewürze gemacht, dann bin ich später freier und kann, je nach dem was ich mit den Tomaten machen möchte, mit Knobi und anderem würzen.
      LG Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.