Schlagwort-Archive: selbermachen

Himbeerlikör selber machen

Himbeerlikör
Himbeerlikör
Himbeerlikör selber machen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,29 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Bei uns im Garten werden die ersten Himbeeren reif, es wird Zeit die Zutaten für den diesjährigen Himbeerlikör zu besorgen.
Weil er so gut schmeckt und außerdem ein Tolles Geschenk ist (wie alle selbst gemachten Dinge) will ich Euch mein Rezept nicht vorenthalten.

Für den Himbeerlikör benötigt man:

500g Himbeeren
250g weißen Kandiszucker
1 Vanilleschote
1/2 L Weingeist (aus der Apotheke)
1/2 L destilliertes Wasser

Zubereitung:

Die Himbeeren werden nicht gewaschen! Bitte nur nachschauen ob keine Insekten vorhanden sind.
Die Zubereitung ist ganz einfach, die Beeren und alle anderen Zutaten (die Vanilleschote aufschlitzen) in eine Bauchige Flasche geben und mit dem Weingeist und dem Wasser auffüllen.
Den Ansatz für 3 – 4 Wochen an einem sonnigen Platz auf der Fensterbank stellen, ab und zu mal schütteln und nach der Zeit durch ein Tuch Filtern und in Flaschen abfüllen. Nach dem abfüllen sollte der Himbeerlikör dunkel und kühl stehen. Richtig ausgereift ist er allerdings erst nach längerer Standzeit.

Gewächshaus selber bauen

Eigenbau Gewächshaus
Eigenbau Gewächshaus

Heute will ich einmal versuchen den Bau unseres Gewächshauses zu beschreiben. Als Sammler und Jäger, hat sich im Laufe der Zeit einiges an Baumaterial in meinem Kleingarten angesammelt. So stand vor einiger Zeit die Frage im Raum auf einem ungenutzten Platz ein Gewächshaus zu errichten. Kaufen wollte ich nicht, also kam nur selberbauen in Frage.

Mein Gewächshaus hat eine Grundfläche von ca. 6,5 m² was bisher absolut ausreichend war.
Gebaut habe ich aus Holzbalken, alten Fenstern, und Kunststoff-Wellplatten.

Als erstes habe ich das Ständerwerk gebaut. Dazu habe ich den Bauplatz vermessen und an den Ecken und jeweils an den Frontseiten in der Mitte Einschlaghülsen gesetzt. Diese Einschlaghülsen bekommt man im Baumarkt in diversen Größen, abhängig von den benutzten Vierkanthölzern. Bereits dabei habe ich aber die Größen der Fenster beachtet, damit ich diese später auch gut befestigen konnte.

Gewaechshaus Skizze
Gewaechshaus Skizze

Auf der Skizze ist das Grundgerüst denke ich gut zu erkennen. Nachdem ich die Pfosten gesetzt hatte, kamen die Verbindungen an den beiden Seiten und jeweils oberhalb der Pfosten drann. Die Seiten-Verbindungen habe ich mit Winkeln an den Pfosten befestigt. In diesem Zustand ist die Angelegenheit noch recht wackelig. Die Stabilität bekommt das Gewächshaus mit den Fenstern, deren Rahmen ja fest mit dem Gerüst verschraubt werden. Die große Fensterfront ist so ausgerichtet, das sie von Morgens bis in den Frühen Nachmittag Sonne erhält. Mein Gewächhaus steht mit dem niedrigen Ende vor einer Hecke. Die Nachmittags und Abendsonne gelangt also nur auf das Dach.  Das Dach habe ich als Satteldach konzipiert weil es am einfachsten zu bauen ist. Auf die oberen Querbalken kommt eine Lattung und darauf noch eine Querlattung.

Gewaechshaus
Gewaechshaus Fenster zum Lüften

Dann habe ich die Wellfolie aus Kunststoff darauf befestigt. Dazu gibt es extra Befestigungsmaterial.  Durch die Bauweise vor der Hecke habe ich auch die Seite des Gewächshauses die vor der Hecke steht nicht mit Fenstern versehen, sondern habe auch hier die Kunststoff-Wellplatten verwendet.

Damit die Fenster nicht durch die Feuchtigkeit des Bodens zu faulen anfangen, habe ich noch eine Lattung am Boden rund um das Gewächshaus zusammen mit einer alten Teichfolie befestigt und erst darauf die Fenster. So haben die Holzrahmen der Fenster keinen direkten Bodenkontakt und durch die Folie auch die Lattung nicht. Fast hätte ich es Vergessen, Ein Fenster das sich öffnen läßt ist wichtig, damit bei hohen Temperaturen kein Wärmestau entsteht und die Pflanzen nicht verbrennen.

Mit Kompost und Erde aufgefüllt können die Tomaten und Gurken ect.. wachsen und gedeihen.

Kräuterbutter selbermachen

Kraeuterbutter
Kräuterbutter
Kräuterbutter selbermachen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

250 g Butter,
1/3 Bund Schnittlauch,
1/3 Bund Petersilie,
10 frische Basilikumblätter,
2 Knoblauchzehen,
Pfeffer,
Salz


Zubereitung:

Kräuter waschen, abtropfen lassen und sehr fein hacken. Die Knoblauchzehen zusammen mit etwas Salz fein zerdrücken. Alle Zutaten miteinander vermengen.

Tomatenbutter zum Grillen selbermachen

Tomatenbutter
Tomatenbutter
Tomatenbutter zum Grillen selbermachen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,33 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

250 g Butter,
4 EL Tomatenmark,
1 kl. Zwiebel,
Pfeffer,
Salz


Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein hacken. Butter mit Tomatenmark vermengen und die feingehackte Zwiebel hinzugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Löwenzahn Honig selber machen

Löwenzahnhonig
Löwenzahnhonig
Löwenzahn Honig selber machen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,65 von 5 Punkten, basieren auf 65 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Es geht auch ohne Bienen. Aus Löwenzahn-Blüten kann ein Honigersatz leicht selber hergestellt werden. Dieser Honig ist auch bei Veganern beliebt. Zu beachten ist allerdings, das der Löwenzahnhonig recht viel Zucker enthält. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe wirken Stoffwechsel anregend. Auch gut bei Heiserkeit und Husten…

Für die Zubereitung benötigt man:
Blüten von Löwenzahn, etwa 2 – 3 Hände voll.
850 g Zucker
den Saft einer 1/2 Bio-Zitrone und etwa die halbe Schale.
etwa 1 Lieter Wasser

Die Zubereitung:

  • Löwenzahnblüten reinigen und gut abspülen.
  • Die Blüten mit dem Wasser in einem Topf zum kochen bringen
  • Den Topf vom Herd nehmen und über Nacht abkühlen lassen
  • Den Sud am nächsten Morgen sieben und die Blüten herausnehmen
  • Wenn sich eine Haut gebildet hat, das ist normal
  • jetzt den Zucker und den Zitronensaft und die Zitronenschale zugeben und aufkochen
  • das ganze langsam weiterköcheln bis eine Honigartige Konsistenz erreicht ist.
  • Heiß in Gläser abfüllen und gut verschließen
  • fertig

Der Honig eigenet sich für ein Frühstücksbrötchen genauso wie zum Süßen von Speisen.

 

 

Eben kam ein Kommentar auf Facebook, das möchte ich euch nicht vorenthalten:
Wer nicht so viel Zucker nehmen mag, kann auch Agavendicksaft zum süßen und Agar-Agar zum gelieren nehmen.

 

 

Selbstbau Fernauslöser für Fuji HS20EXR

Beim Basteln kam mir die Idee für einen Fernauslöser, denn für Makroaufnahmen braucht man schon wegen der Gefahr des Verwackeln so ein Gerät. Also machte ich mich auf die Suche nach Schaltplänen und Steckerblegungen und wurde auch fündig.
Die benötigten Teile sind in jedem Elektronik-Shop leicht zu erhalten. Wer mit dem Lötkolben umgehen kann hat für knapp 5€ einen Fernauslöser für seine Kamera.

Bauteile:

  1. Widerstand 82 kOhm
  2. Widerstand 39 kOhm
  3. Taster 2 mal (zum Scharfstellen und zum Auslösen)
  4. etwas Draht
  5. Gehäuse

Hier mein Schaltplan für einen Selbstbau Fernauslöser für die Fuji HS20EXR:

Schaltplan Fernauslöser
Schaltplan Fernauslöser

der obere Taster stellt Scharf, der untere Taster löst die Aufnahme aus.

Hier die Pinbelegung vom mini USB Stecker

mini USB Stecker
mini USB Stecker Pinbelegung

und so sieht mein fertiger Fernauslöser aus

Fernauslöser offen
Selbstbau Fernauslöser offen
Selbstbau Fernauslöser
Selbstbau Fernauslöser

 

Kartoffelknödel mit Grieß

Kartoffelknödel mit Grieß
Kartoffelknödel mit Grieß

Kartoffelknödel mit Grieß: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,58 von 5 Punkten, basieren auf 12 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

1 kg gekochte Kartoffeln,
2 Eier,
75 g Mehl,
150 g Hartweizengrieß,
2 TL Salz,
1 TL gemahlene Muskatnuss


Zubereitung:

Die kalten Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit allen Zutaten gut vermengen. Hände mit Wasser befeuchten, 8 Klösse aus dem Teig formen und diese in Salzwasser ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.


Bemerkung:

Statt Salz Kräutersalz (da kann es ruhig 1 TL mehr von sein) nehmen, frische Kräuter nach Geschmack klein hacken und diese unter die Kartoffelmasse mengen.