Schlagwort-Archive: scharf

Erdbeer Relish einfach selber machen

Erdbeer-Relish
Erdbeer-Relish
Erdbeer Relish einfach selber machen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,25 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Ein Erdbeer Relish selber machen ist nicht schwer. So ein Relish kann zu gegrilltem und Kurzgeratenem oder auch zu Fisch gereicht werden.

Die Kombination aus fruchtiger Süße und der schärfe von Chili zusammen mit dem Essig und den Zwiebeln sorgen für eine Geschmacksexplosion im Mund.

Zutaten:

500g Erdbeeren
1 rote Chilischote
1 rote Paprika
500 g rote Zwiebeln
3 EL Öl
0.5 l Weinessig (evtl. etwas weniger Essig – dann wird das Relish sämiger)
3 EL gehackte Petersilie
4 EL Honig
grober Pfeffer
½ TL Salz

 

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen und klein würfeln, die Chili in kleine Ringe schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls würfeln und auch die Paprika in kleine Stücke schneiden.
Zwiebeln mit etwas Öl andünsten und dann die Paprika zugeben. Mit Honig karamellisieren und mit Essig ablöschen. Die Chili dazugeben. Dann die Erdbeeren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles etwa 5 Minuten kochen, kurz vor dem Abfüllen noch die Kräuter dazu geben, dann heiß in Gläser abfüllen und diese 5 Minuten verschlossen auf den Kopf stellen.

Ungarische Kartoffelsuppe

Ungarische Kartoffelsuppe
Ungarische Kartoffelsuppe
Ungarische Kartoffelsuppe: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

500 g Kartoffeln (festkochend),
150 g Cabanossi in Scheiben geschnitten,
2 rote Paprikaschoten in Streifen oder Würfel geschnitten,
1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
1 EL Schmalz,
0,5 l Fleischbrühe,
2 EL Creme Fraiche,
1 geh. TL Paprikapulver,
Pfeffer, Salz, Tabasco


Zubereitung:

Kartoffel schälen, würfeln und 10 Minuten in Salzwasser vorkochen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und hacken. Das Schmalz in einem größerem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Paprikastreifen darin andünsten. Das Paprikapulver dazugeben, mit Brühe aufgießen und aufkochen lassen. Die Kartoffeln hinzufügen, alles mit Pfeffer würzen und im geschlossenen Topf ungefähr 5 Minuten garen. Die Wurst hinzugeben und noch 5 Minuten mitgaren, Creme fraiche unterrühren. Die Suppe mit Tabasco, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Feuertopf – Ein super Partygericht

Feuertopf – Ein super Partygericht: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)
Feuertopf
Partygericht Feuertopf extra HOT

Zutaten:

1 Zwiebel,
2 TL Öl,
120 g Tatar,
500 g Tomaten,
200 ml Fleischfond,
1 rote Paprika,
1 rote Peperoni,
1 Zucchini,
250 ml Tomatensaft,
100 g Mais,
100 g Kidneybohnen,
Salz,
Pfeffer,
Zucker,
Paprikapulver


Zubereitung:

Zwiebeln würfeln und mit dem Tatar im Öl anbraten. Die Tomaten in Stücke schneiden, dazugeben und mit dem Fleischfond ablöschen. Paprika, Peperoni und die Zucchini würfeln und mit dem Tomatensaft ebenfalls hinzugeben und ca. 20 min garen lassen. Kidneybohnen und Mais unterheben und nochmals 5 min garen lassen. Den Feuertopf kräftig mit den Gewürzen abschmecken.