Schlagwort-Archive: Rhabarber

Rhabarber Buttermilch Blechkuchen

Ein Buttermilch-Blechkuchen ist nicht nur als Zucker oder Butterkuchen gut, er schmeckt auch wunderbar mit Früchten.

Für dieses Rezept nehme ich Rhabarber. 

Rhabarber-Buttermilch-Blechkuchen schmeckt das ganze Jahr und ist von der Zubereitung auch für Anfänger gut geeignet.

Der fertige Kuchen kann auch sehr gut eingefroren werden, so hat man immer Kuchen im Haus.

Rhabarber-Buttermilch-Blechkuchen

Von Veröffentlicht:

  • Koch-/ Backzeit:

Ein saftiger Blechkuchen der auch für Anfänger gut geeignet ist.

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Rhabarber waschen und abziehen, dann in etwa 1 cm breite Stücke schneiden und mit 2 EL Zucker mischen.
  2. Den Backofen vorheizen auf 180°C Ober-/Unterhitze
  3. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, dann die Buttermilch zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und langsam unterrühren. Ein Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen.
  4. Die Rhabarberstücke nun auf dem Teig verteilen. Der Kuchen muss jetzt für 15 Minuten vorbacken.
  5. Die Mandeln und den Zucker für den Belag vermischen und auf dem Kuchen verteilen. Dann den Kuchen für weitere 20 Minuten fertig backen.
  6. Die Sahne und die Butter in einem Topf kurz aufkochen und über dem noch heißen Kuchen verteilen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist kann er angeschnitten werden.

Rhabarber

Rhabarber
Rhabarber

 

Standort sonnig Standort halbschattig Wasserbedarf mittel hoher Wasserbedarf
sonnig halbschattig mittel hoch

botanischer Name: Rheum rhabarbarum

Beschreibung:

Der Rhabarber wächst auf schwach sauren bis alkalischen Böden. Der Boden sollte eher feucht und sandig bis lehmig beschaffen sein. Im Frühjahr und Herbst können Stecklinge gepflanzt werden.

Pflege:

Rhabarber benötigt ausreichend Dünger. Guter Kompost im Frühjahr und ab und zu Brennesseljauche reichen meist aus. Rhabarber sollte regelmäßig gegossen werden. Treibt man den Rhabarber für eine frühe Ernte z.B. unter einem Maurerkübel vor, sollte man im nächsten Jahr damit eine Pause machen, damit sich die Pflanze erholen kann.

Ernte:

Erntezeit für Rhabarber ist von Mai bis Juni, ab Mitte Juni (um den 24. Johanni, Johannestag) sollte er nicht mehr zum Verzehr geerntet werden. Es bildet sich in dieser Zeit sehr viel Oxalsäure in der Pflanze die gesundheitlich bedenklich ist.
Die äußeren Blattstiele werden einfach unten an der Pflanze durch abgedreht. Die Blätter können zu einem Pflanzenschutz verjaucht , oder als Mulch verwendet werden.

Rhabarber Rhababer an Johanni ist´s vorbei

Rhabarber
Rhabarber Blätter auch nutzen

Nach alten Gartenregeln ist an Johanni (Johannestag, Johannistag) dem Gedenktag Johannes des Täufers, dem 24 Juni, der letzte Tag an dem noch Rhabarber geerntet werden sollte. Gegen Ende Juni bildet sich im Rhabarber zu viel Oxalsäure. Die Rhabarberstangen sollten dann auf jedem Fall gut abgekocht und das erste Kochwasser ausgetauscht werden. Auch enthalten die Roten meist weniger Oxalsäure als die Grünen.

Der Rhabarber bzw. die Blätter des Rhabarbers können aber noch verwendet werden um als biologisches Mittel angewendet zu werden.

Stellt doch genau wie wir eine Rhabarberjauche her. Mit dieser Jauche können Schnecken vertrieben und die Krautfäule an Kartoffeln aufgehalten werden. Wichtig ist nur, das man nicht alle Blätter des Rhabarber nimmt damit sich die Pflanze regenerieren kann und im kommenden Jahr auch gut wieder austreibt.

 Das Rezept für Rhabarberblätterjauche:

Auf 10 l Wasser bis zu 1 Kg Blätter.

  • Verdünnt wird 2 : 1 zur Behandlung und Stärkung von Kohl
  • Unverdünnt gegen Schnecken an Salat. Bitte nur zwischen die Reihen gießen.
  • Als Ansatz mit 2 L Wasser auf 1Kg Blätter – dann Pur – gegen die Krautfäule an Kartoffeln.

So kann der Rhabarber fast das Ganze Jahr genutzt werden.

Schreibt doch einfach in die Kommentare, mich würden Eure Erfahrungen z.B. gegen Schnecken interessieren.


Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz
.

Rhabarber Auflauf

Rhabarber
Rhabarber für den Auflauf
Rhabarber Auflauf: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,33 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

350 g Rhabarber,
2 Eier,
40 g Zucker,
1 Pck. Vanillezucker,
1 Prise Salz,
1 EL Rum (54%),
80 g Mehl,
150 ml Milch,
125 g Zucker,
1 Pck. Vanillesoßenpulver


Zubereitung:

Rhabarber putzen, waschen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Eier, Zucker, Vanillezucker, und Salz weißschaumig schlagen, Rum unterrühren, Mehl darüber sieben, Milch zufügen und alles unterrühren. Eine Auflaufform ausbuttern. 2/3 des Teiges einfüllen. Mit der Hälfte des Zuckers bestreuen und den Rhabarber darüber verteilen. Mit dem restlichen Zucker bestreuen. Den Rest des Teiges darüber gießen, im vorgeheizten Backofen bei 175°C 40 – 50 min backen (Heißluft 150 – 160°C). Nach der Hälfte der Backzeit evtl. mit Pergamentpapier abdecken. Inzwischen die Soße nach Anweisung zubereiten. Den Auflauf mit Puderzucker besieben und heiß mit der Vanillesoße servieren.

Rhabarber Streuselkuchen

Rhabarber-Streusel-Kuchen
Rhabarber-Streuselkuchen
Rhabarber Streuselkuchen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,46 von 5 Punkten, basieren auf 13 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Diesen leckeren Rhabarber-Streuselkuchen gab es gestern bei uns, daher wollte ich euch das Rezept auch gleich geben.

Zutaten

Für den Teig:
200 g Margarine
200 g Zucker
3 Eier
375 g Mehl
2 TL Backpulver
1 P Vanillezucker

Streusel:
150 g Butter
150 g Zucker
40 g gem. Mandeln
150 – 200 g Mehl

1 P Vanillezucker
1 TL Backpulver

ca. 1 Kg Rhabarber


Zubereitung

Den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Margarine, Eier und Zucker / Vanillezucker schaumig rühren und nach und nach Mehl und Backpulver zugeben. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Den Rhabarber darauf verteilen. Aus dem Streuselteig, Streusel herstellen und auf dem Kuchen verteilen (je länger man die Streusel rührt um so kleiner werden sie). Den Kuchen für ca. 30 – 40 Minuten bei 180° Umluft backen.

Dazu frische Schlagsahne / Schlagobers / Schlagrahm ….

 

Rhabarber auf dem Balkon oder der Terrasse

Rhabarber
Rhabarber

Für dieses Jahr schon fast zu spät. Doch vieleicht bekommt man ja eine Rhabarber-Staude geschenkt. Denn selbst auf dem Balkon oder der Terrasse kann man Rhabarber in einem hohen Kübel pflanzen. Der Rhabarber benötigt dann natürlich regelmäßig Dünger und sollte auch genug Wasser bekommen.Im Herbst kann man die Staude dann teilen, falls sie zu üppig gewachsen ist. Für den Winter bietet sich ein frostfreier Keller zum überwintern an. So kann man dieses tolle Gemüsepflanze auch auf kleinem Raum nutzen und tolle Gerichte zaubern. Rhabarber sollte ab Juni nicht mehr geerntet werden, denn dann bildet die Pflanze viel Oxalsäure die schädlich für Magen und Nieren ist. Da hilft auch kein abkochen.

Rhabarber vortreiben für eine frühe Ernte

Wer bereits im April frischen Rhabarber genießen möchte, kann mit einem einfachen Trick dafür sorgen.

junger Rhabarber
junger Rhabarber

Durch die Wärme der letzten Tage kommen bei den Rhabarber-Stauden jetzt schon die ersten zarten Triebe zum Vorschein. Der Rhabarber der zu den Könterich-Gewächsen gehört ist eine beliebte Delikatesse im Frühjahr. Schon Zeitig kann man Dessert, Kuchen, Marmelade oder Saft zubereiten (Rezepte folgen dazu). Um den Rhabarber vorzutreiben benötigt man nur einen Eimer oder Maurerkübel, den man über die jungen Triebe stülpt. Durch die Abdeckung wird schon bei geringer Sonne die Erde unter dem Eimer warm was der Pflanze hilft schneller zu treiben.

Rhabarber Triebe
Rhabarber Triebe

Wenn man auf diese Weise schon früh Rhabarber ernten möchte dann sollte das nur alle zwei bis drei Jahre pro Pflanze gemacht werden. Die Pflanze verbraucht dabei viel Energie, die am besten vorher schon mit frischem Humus ausgeglichen werden sollte.

Rhabarber vortreiben
Rhabarber vortreiben Bild nach zwei Wochen...