Weinbrand-Quitten

Weinbrand-Quitten ein köstliches Dessert

Weinbrand-Quitten
Weinbrand-Quitten

Eine super Frucht – die Quitte – im Herbst, wenn die Quitten reif sind lassen sich viele Dinge daraus herstellen. 

Diese In Honigsirup mit Weinbrand eingelegten Quitten eignen sich zum Beispiel als Beilage zu Eis.

Weinbrand-Quitten ein köstliches Dessert

Von Veröffentlicht:

    Diese In Honigsirup mit Weinbrand eingelegten Quitten eignen sich zum Beispiel als Beilage zu Eis.

    Zutaten

    Zubereitung

    1. Honig, Zucker, Wasser, das Mark einer Vanilleschote sowie den Saft einer halben Zitrone in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
    2. die Quitten schälen zerschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Die Quitten dann in etwa 2 Zentimeter Stücke schneiden. Eine Zitrone in Scheiben schneiden.
    3. Die Quittenstücke und die Zitronenscheiben zu dem Sud geben und aufkochen lassen. Dann bei kleiner Temperatur für etwa 30 Minuten ziehen lassen.
    4. Die Quittenstücke mit einer Schaumkelle in Gläser füllen
    5. Den Sud wieder auf den Herd stellen und zu einem Sirup einkochen. Dann den Sud erkalten lassen. Den Weinbrand dazugeben.
    6. Die Sud-Mischung dann über die Quittenstücke geben und die Gläser gut verschließen.

    Ein Gedanke zu „Weinbrand-Quitten ein köstliches Dessert“

    1. Hi,

      habe die heute auch mal gemacht nach Rezept. Prinzipiell recht lecker, aber höllisch süß. Könnte mir vorstellen, sowohl Zucker als auch Honig von der Menge her zu halbieren. Außerdem wäre es vielleicht eine Überlegung wert, anstelle des Wassers Weißwein zu verwenden. Habt Ihr eine Meinung dazu?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.