Apfelgelee mit Vanille

Apfelgelee mit Vanille

 

Apfelgelee mit Vanille
Apfelgelee mit Vanille

Goldgelb und ein köstliches Aroma so lacht uns das Apfelgelee mit dem Vanillemark an.

Die Herstellung ist zwar einfach aber trotzdem recht aufwendig. Das Ergebnis ist die Mühe aber wert.

Apfelgelee mit Vanille

Von Veröffentlicht:

  • Vorschau: etwa 4 Gläser a 350ml

Ein Apfelgelee aus frischem Apfelsaft mit dem Mark eine Vanilleschote

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Äpfel waschen und in Stücke schneiden, das Mark einer Vanilleschote auskratzen und dazugeben. Eine Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls zufügen. Soviel Wasser in den Topf geben, das die Äpfel bedeckt sind
  2. Die Äpfel nun für 10 - 15 Minuten weich kochen. Die Masse durch ein Sieb streichen (oder eine Flotte Lotte) und anschließend durch ein Passiertuch, Leinentuch, Baumwollhandtuch oder einen Saftsack geben und den Saft auspressen.
  3. Den Saft zusammen mit dem Gelierzucker nach Packungsanweisung kochen und noch heiß in Gläser füllen. Die Gläser sofort verschließen.

4 Gedanken zu „Apfelgelee mit Vanille“

  1. Ich liebe Apfelgelee u. mit Vanille ist das immer sehr lecker.Ich mache es mir da wesentlich einfacher ich entsafte die Äpfel und koche aus dem Saft das Gelee.
    Ich nehme auch 3:1 Gelierzucker, der normale Gelierzucker ist mir zu süß.

    LG Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.