Schmorgurken mit Hackbällchen

Schmorgurken mit Hackbällchen sind sehr schnell gemacht und dazu passen Kartoffeln, Reis oder Nudeln sehr gut. So kann man das Rezept nach eigenem Geschmack erweitern und ändern.

Zutaten:
1-2  Schmorgurken
2-3 Tomaten
2 kl. Zwiebeln
Tomatenmark
400g Hackfleisch gemischt
1 Ei, eingeweichtes Brötchen (altes)
200 – 300 ml Gemüsebrühe 
Salz, Pfeffer, Dill

Zubereitung

Für die Schmorgurken mit Hackbällchen als erstes die Hackbällchen zubereiten. Dazu das Brötchen in kaltem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zusammen mit dem Ei und dem Mett vermengen und mit Pfeffer und Salz würzen. Dann viele kleine Hackbällchen formen.

Dann die Zwiebeln in Streifen schneiden und die Gurke an beiden Enden abschneiden und schälen. Die Gurke der längenach teilen und mit einem Löffel die Kerne auskratzen.

In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne mit etwas Bratfett die Hackbällchen von jeder Seite gut anbraten und dann fertig braten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Gurke in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit den Zwiebeln in die Pfanne geben. Kurz andünsten. Etwas Tomatenmark zugeben. Dann mit Gemüsebrühe angießen und alles für etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten in der zwischenzeit achteln und die Kerne entfernen so daß nur noch das feste Fruchtfleisch übrig ist. Die Tomaten dann in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Hackbällchen wieder zugeben, damit sie wieder warm werden. 
Vor dem Anrichten mit frischem Dill garnieren.

Ein Gedanke zu „Schmorgurken mit Hackbällchen“

Schreibe einen Kommentar zu Christine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.