Paprika-Spiegelei

Ei trifft Paprika oder wie bastelt man sich eine Spiegeleiform

Paprika-Spiegelei
Paprika-Spiegelei
Ei trifft Paprika oder wie bastelt man sich eine Spiegeleiform: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,86 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Spiegeleier sind doch immer wieder gern gegessen. Zubereitet in einer schönen Form lassen sie sich auch sehr ansprechend anrichten. Aber warum nicht einmal eine Form selber machen?
Ein richtiges Rezept ist das hier nicht, jeder sollte wohl Spiegeleier machen können. Vielmehr möchte ich hier nur eine Idee vorstellen.

Paprika in etwa 1cm dicke Ringe schneiden (die Kerne vorher entfernen). Eine Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze erwärmen und die Paprikaringe dazugeben. Ei in eine Schüssel aufschlagen und dann in den Paprikaring füllen. Das Spiegelei nun in der Pfanne fertig machen und nach belieben würzen.
Anrichten mit etwas frischen Kräutern und vielleicht einer Scheibe Toast.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.