Blumenkohlbombe

Blumenkohlbombe harmlos und super lecker

So eine Bombe ist nur wegen der Kalorien gefährlich….
Bei uns steht sie öfter auf dem Speiseplan. Schnell gemacht und super lecker.

So nun aber zur Zubereitung:

An Zutaten für die Blumenkohlbombe werden benötigt:
1 kg Hackfleisch, halb und halb
1 Blumenkohl
300 g Bacon
1 große Zwiebel
2 Eier
Salz und Pfeffer
2 TL. Senf
Kümmel
Majoran getr. oder frisch
Paprikapulver
50 g Creme fraiche Kräuter
100 g Käse, gerieben
evtl. Paniermehl
100 g Butter

Blumenkohlbombe
Blumenkohlbombe im Anschnitt

Zubereitung:

Den Blumenkohl vom Grünen befreien, Strunk heraus schneiden und für ca. 10 Minuten in kaltes Wasser legen (das vertreibt evtl. übersehene “Fleischeinlagen” aus dem Kopf).
Inzwischen 100 g Bacon abnehmen und würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Einen großen Kochtopf mit Wasser füllen, Salz zufügen und den Blumenkohlkopf hineinlegen (sollte mit Wasser bedeckt sein). Diesen dann aufkochen. Sobald das Wasser kocht, den Blumenkohl heraus nehmen und gut abtropfen lassen. Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Gewürfelten Bacon, Zwiebeln, Eier, Senf, Creme fraiche und die Gewürze hinzugeben und gut zu einem “Frikadellenteig” verarbeiten. Käse zugeben, vermengen und ggf. Paniermehl zugeben, nochmals abschmecken. Butter in einem Topf zerlassen. Den Hackteig zuerst unten im Strunkbereich des Blumenkohls verteilen. Diesen dann in eine entsprechende Auflaufform oder Bräter setzten. Die zerlassene Butter über dem Blumenkohl verteilen. Restliche Hackmasse über den Blumenkohl verteilen und gut andrücken. Restlichen Bacon streifenweise über dem Hack verteilen und ebenfalls andrücken. Etwas Wasser in den Bräter geben und im vorgeheiztem Backofen (180°C) ca. 1 Stunde garen.
Dazu: Sauce nach Geschmack und Kartoffeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.