Zucchini-Gugelhupf

Zucchini Gugelhupf

Mit Zucchini lassen sich viele Rezepte machen, wir haben heute mal einen Gugelhupf gebacken.

Zucchini Gugelhupf

Von Veröffentlicht:

    Ein schneller Rührkuchen in einer Gugelhupfform gebacken

    Zutaten

    Zubereitung

    1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    2. Zucchini waschen, trockenen und mit der Schale fein raspeln. Magarine mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Weizenmehl mit Backpulver, Kakaopulver und gemahlenem Zimt vermengen. Diese Mischung abwechselnd mit den Zucchiniraspeln gut mit dem Teig verrühren. Crème Fraîche hinzugeben und unterheben.
    3. Gugelhupfform gut mit Magarine einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Teig in die Form füllen und für ca. 1 Stunde backen. Danach noch 10 - 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.
    4. Form herrausnehmen und auf einem Kuchenrost 10 Minuten auskühlen lassen. Kuchen aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Schokokuchenglasur nach Anweisung schmelzen und den Kuchen damit überziehen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.