Glühweinspitzen

Glühweinspitzen oder Glühweinschnitten schnell gemacht

Dieses Rezept ist schnell gemacht und schmeckt nicht nur im Winter, wegen des Alkohol sind diese Glühweinschnitten nicht unbedingt für Kinder geeignet.

Zutaten:

Teig:
250 g Mehl,
1 Pck Backpulver,
1 Pck Vanilinzucker,
250 g Margarine,
4 Eier,
100 g Zucker,
125 ml Glühwein,
100 g Zartbitterschokolade (geraspelt),
100 g Zartbitterblockschokolade (fein gerieben)

Glasur:
300 g Puderzucker,
6-8 Eßl Glühwein


Zubereitung:

Teig:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Rührteig verarbeiten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Glasur:
Glühwein leicht erwärmen und mit dem Puderzucker glatt rühren. Dieses dann gleich nach dem Backen auf das Gebäck streichen. Das Gebäck nach Belieben in Rauten oder Dreiecke schneiden.

Bemerkung:

Am besten in einer Frischhaltebox aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.