Erdbeer Eistorte mit Mascarpone

Erdbeer Eistorte mit Mascarpone

Erdbeer Eistorte mit Mascarpone
Erdbeer Eistorte mit Mascarpone
Erdbeer Eistorte mit Mascarpone: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,23 von 5 Punkten, basieren auf 13 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Eine Eistorte schmeckt einfach immer…
Diese Erdbeer-Eistorte mit Mascarpone haben wir uns an Pfingsten gegönnt. Sie ist so leicht selber zu machen und braucht auch nicht gebacken werden. Der Boden besteht aus Löffelbiskuit-Bröseln.

Variationen mit anderen Früchten sind bestimmt auch sehr lecker…

Zutaten:

Boden:
150 g Butter,
200 g Löffelbiskuits

Belag:
500 g Erdbeeren,
120 g Zucker,
2 P. Vanillezucker,
1 Zitrone,
3 Eier,
70 ml Himbeerlikör,
500 g Mascarpone

Zubereitung:

Boden:
Löffelbiskuits in der Küchenmaschine fein mahlen. Butter schmelzen und mit den Löffelbiskuits gut vermengen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen, die Biskuitmischung darauf verteilen und mit einem Eßlöffel fest zu einem gleichmäßigen Boden zusammendrücken.

Belag:
Erdbeeren waschen und putzen. 60 g Zucker mit einem Päckchen Vanillezucker mischen und zu den Erdbeeren geben. Diese mit einem Stabmixer pürieren und kalt stellen. Eier trennen. Zitrone auspressen. Wasserbad vorbereiten. Eigelbe, restlichen Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Himbeerlikör und Zitronensaft in eine Metallschüssel geben, die auf das Wasserbad passt. Über dem Wasserbad die Zutaten in der Metallschüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes auf kleinster Stufe so lange schlagen, bis die Masse cremig und dickflüssig ist. Metallschüssel vom Wasserbad nehmen und weiterrühren, bis die Masse lauwarm abgekühlt ist. Diese Masse ggf. in eine größere Rührschüssel umfüllen. Mascarpone mit einem Schneebesen unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Mascarponemasse heben. Die Hälfte dieser Masse auf den Tortenboden in die Springform geben. Erdbeerpüree darüber verteieln und restliche Mascarponemasse darüber geben. Mit einem Löffelstiel ein Muster in die Füllung ziehen. Torte mit Klarsichtfolie abdecken und ca. 4 – 5 Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen. Ca. 15 – 30 Minuten vor dem Servieren herausnehmen, damit sie leicht antauen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.