Schlagwort-Archive: Obstkuchen

Pfirsichbisquit

Dieser Pfirsichbisquit ist mal ein schneller Kuchen zwischendurch.
Man kann das Pfirsichbisquit Rezept auch noch abwandeln und andere Früchte benutzen. Schnell gemacht und super lecker….

 

Pfirsichbisquit

Von Veröffentlicht:

    ein schneller Obstkuchen mal mit einem Bisquit

    Zutaten

    Zubereitung

    1. Pfirsichhälften gut abtropfen lassen.
    2. Eier trennen, Eiweiße mit dem Salz und dem Wasser zu steifen Schnee schlagen. Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren. Mehl sieben und mit dem Backpulver und dem Zitronenzucker mischen. Dieses unter die Eigelbmasse rühren.
    3. Backofen auf 180° vorheizen. Eine Springform gut ausfetten und den Biskuitteig einfüllen. Die Pfirsichhälften mit der Schnittfläche nach unten darauf verteilen. Ca. 25 bis 30 Minuten backen, etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

    Oma´s Kirschkuchen mit Streuseln

    Heute gibt es wieder einen richtig leckeren Blechkuchen. Dieser mit Quarkölteig hergestellte Kuchen eignet sich sehr gut zum Füllen mit Früchten oder Kompott.

    Die Zubereitung ist ganz leicht und gelingt auch Anfängern recht gut.

    Kirschkuchen vom Blech

    Von Veröffentlicht:

      Ein Blechkuchen aus Quarkölteig mit Früchten und Streuseln

      Zutaten

      Zubereitung

      1. Quark, Milch, Ei und Öl zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker und einer Priese Salz verrühren.
      2. Dann die Hälfte des Mehls mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
      3. Den Rest des Mehls dann dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.
      4. Die Kirschen abtropfen lassen,dann den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ausrollen. Den Teig mit einer Gabel anstechen und mit den Kirschen belegen.
      5. Aus den Zutaten für die Streusel einen Krümeligen Teig kneten, dazu die Butter am besten schmelzen und zu der gewünschten Streuselgröße bröseln.
      6. Bei 175° C ca. 30 Minuten backen. Den fertigen Kirschkuchen mit Puderzucker bestäuben.

      Stachelbeer Streuselkuchen

      Stachelbeer-Streuselkuchen
      Stachelbeer-Streuselkuchen
      Stachelbeer Streuselkuchen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,75 von 5 Punkten, basieren auf 8 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

      Zutaten:

      für den Teig

      200g Butter oder Margarine
      200g Zucker
      3 Eier
      375g Mehl
      2 TL Backpulver
      1 Prise Salz

      für die Streusel

      125g Butter
      150g Zucker
      200g Mehl
      1 TL Backpulver
      1 Pkg. Vanillezucker
      50g Kokosraspeln

      Belag:
      etwa 1 KG Stachelbeeren


      Zubereitung:

      Die Butter (oder Margarine) und den Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren, beim ersten die Prise Salz dazu geben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Rührteig dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.Die Streusel aus den Zutaten mit den Händen kneten und bröseln. Die gewaschenen Stachelbeeren noch von den Blütenansätzen befreien und auf dem Teig verteilen. Die Streusel darüber geben. Im Backofen bei Umluft 200°C etwa 35-40 Minuten backen. Den ausgekühlten Kuchen noch mit Puderzucker bestreichen.