Schlagwort-Archive: Nudelsalat

Scharfer Nudelsalat

Zutaten:

300 g Nudeln,

3 Stck Eier,

1 Pck. Brunch Brotaufstrich Paprika & Peperoni,

3 Stck Gewürzgurken,

9 EL Gewürzgurkenwasser,

etwas Schnittlauch,

1 Stck große Zwiebel,

1 Stck rote Paprikaschote,

1 Stck gelbe Paprikaschote,

2 Stck Tomaten,

Paprikapulver, Salz und Pfeffer

Evtl. 1 kleine Dose Mais

Zubereitung:

Die Nudeln nach Anweisung kochen, abtropfen und abkühlen lassen. Die Eier hart kochen.

Die Zwiebel fein würfeln Schnittlauch in Röllchen schneiden. Gewürzgurken, Paprika und die Tomaten in Würfel schneiden.

Den Brunchbrotaufstrich mit dem Gewürzgurkenwasser glattrühren. Schnittlauch, Zwiebelwürfel und die Nudeln dazugeben und vermengen. Die Eier schälen, in Scheiben schneiden und mit den Paprika- und Tomatenwürfel unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Sollte jemanden dieser Salat doch zu scharf sein: Einfach eine kleine Dose Mais abseihen und unter den Salat mischen.

Schneller Kritharaki Nudelsalat

Kritharaki-Nudelsalat
Kritharaki-Nudelsalat

Schneller Kritharaki Nudelsalat: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,25 von 5 Punkten, basieren auf 24 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Dieser schnelle Kritharaki Nudelsalat, aus Nudeln die man fast für lange Reiskörner halten könnte, schmeckt zum Grillen, auf der nächsten Party, als leichter Nudelsalat oder zu Fleisch.
Verfeinern kann man das Rezept je nach Geschmack mit Käse (Feta oderMozzarella) und mit Tomaten sowie mit Gurken.

Zutaten:

500g Kritharaki-Nudeln
je 1 rote, gelbe, grüne Paprika
1 Dose Mais
5 Tüten Kräutermischung für Salat (z.B.  Salatkrönung Paprika)
20 EL Wasser
10 EL Öl
Pfeffer und Salz


Zubereitung

Nudeln nach Packungsvorgabe kochen, in der Zwischenzeit die Paprika in kleine Würfel schneiden und mit dem Mais in eine Schüssel geben.
Die Kräutermischung mit Öl und Wasser anrühren und überPaprika und Mais geben. Die Nudeln abschütten und abkühlen lassen. Dann die kalten Nudeln zum Gemüse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat einige Stunden vor dem Servieren Kalt stellen.

Holländischer Nudelsalat

Ein schneller Salat, einfach in der Zubereitung, lecker im Geschmack.

Holländischer Nudelsalat
Holländischer Nudelsalat

Holländischer Nudelsalat: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,20 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

200 g Makkaroni,
250 g gekochter Schinken,
150 g Gouda,
1 Salatgurke,
4 EL Essig,
1 TL Zitronensaft,
0,5 TL Senf,
1 kl. Zwiebel,
2 EL Petersilie,
Öl,
Salz,
Pfeffer


Zubereitung:

Makkaroni in kurze Stücke brechen, kochen und abkühlen lassen. Den Schinken, Gouda und die Salatgurke in Würfel schneiden. Aus den restlichen Zutaten die Soße herstellen. Alles über die Nudeln geben, vermengen und gut durchziehen lassen. Evtl. noch mal nach würzen.