Schlagwort-Archive: mit Zucchini

Zucchini Moussaka griechische Gemüse Lasagne

Zucchini-Moussaka
Zucchini-Moussaka

Ein Mousaka ist eine Gemüselasagne oder Gemüseauflauf der mit Zucchinis aber auch mit Auberginen und Kartoffeln zubereitet werden kann. Wir machen diesen mit Zucchini und Schafskäse

Zutaten:

500 g gemischtes Hackfleisch,
2 Knoblauchzehen,
2 Zwiebeln,
2 EL Tomatenmark,
1 kg Zucchini,
1 Bund Petersilie,
3 Eier,
200 g Naturjoghurt,
Mehl,
Salz,
schwarzer Pfeffer aus der Mühle,
1 EL Oregano,
Olivenöl

Zubereitung:

Knoblauchzehen und Zwiebeln schälen, beides fein würfeln. Petersilie waschen und fein hacken. Schafskäse zerbröseln.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten. Tomatenmark mit 2 EL Wasser verrühren. Dieses zum Hackfleisch zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano kräftig abschmecken. Ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme garen lassen.

Zucchini waschen, in fingerdicke Scheiben schneiden und in Mehl wenden. In einer zweiten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zucchinischeiben darin von beiden Seiten anbraten.

Die gehackte Petersilie zur Hackfleischmasse geben und unterrühren. In eine größere Auflaufform zuerst eine Schicht mit den gebraten Zucchinischeiben auslegen. Darüber etwas von der Hackfleischmasse verteilen und mit dem zerbröselten Schafskäse bestreuen. Diese wiederrum mit Zucchinischeiben, Hackfleischmasse, Schafskäse belegen. So fortfahren, bis die Zutaten verbraucht sind. Mit Schafskäse beenden.

Joghurt mit Eiern und Salz verquirlen und über die Zutaten verteilen. Im vorgeheitztem Backofen bei 180°C Umluft ca. 45 Minuten backen. Sollte die Moussaka zu dunkel werden, diese mit Alufolie abdecken.

Zucchini-Kartoffelpuffer mit Apfelkompott

Zucchini-Kartoffelpuffer mit Apfelkompott: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,75 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

So wieder ein Rezept mit Zucchini in der Zutatenliste. Inzwischen sind es wohl schon über 10 Rezepte mit Zucchini, angefangen bei Marmeladen über Kuchen und Brot bis zu  eingelegten Zucchini und jetzt eben auch noch Puffer.

Kartoffelpuffer sind und waren eins meiner Lieblingsessen, mit frischen Apfelkompott einfach ein Gedicht. Wir haben das Grundrezept etwas abgewandelt und die hälfte Kartoffeln mit Zucchini ersetzt. Die Farbe schimmert etwas durch und die Puffer sind viel lockerer in der Konsistenz. 

Zucchini Kartoffelpuffer mit Apfelkompott
Zucchini Kartoffelpuffer mit Apfelkompott

Zutaten:
500 g Kartoffeln,
500 g entkernte Zucchini,
3 Zwiebeln,
6 – 8 EL Mehl,
2 Eier,
Salz,
Pfeffer,
Öl zum Ausbacken

Zubereitung:
Entkernte Zucchini mit der groben Reibe der Küchenmaschine (oder per Hand) reiben. Mit ca. einem TL Salz bestreuen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln und Zwiebeln schälen und ebenfalls grob reiben. Geriebene Zucchini ausdrücken und mit der Kartoffel-Zwiebelmasse vermengen. Eier hinzugeben, mit Pfeffer und Salz würzen und gut durchmengen. Mehl darüber verteilen und nochmals gut durch rühren. Die Zucchinipuffer portionsweise von beiden Seiten dann in heißem Öl ausbacken.

Tip:
Die Zucchinireibekuchenmasse kann natürlich auch noch mit zusätzlichen Gewürzen oder Kräutern nach Geschmack angemacht werden.

Zucchini Pancake mein neuer Favorit

Zucchini Pancake
Zucchini Pancake
Zucchini Pancake mein neuer Favorit: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,83 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Da wir immer noch so viele Zucchini in unserem Garten ernten können habe ich heute ein Rezept für Pancakes  mit Zuccini für euch. Die Zubereitung dieser kleinen Buttermilch – Plätzchen ist schnell und einfach.

Zutaten

150 g geraspelte Zucchini,
20 g Butter oder Margarine,
180 ml Buttermilch,
2 Eier,
100 g Mehl,
2 Tl Backpulver,
80 g Zucker,
1 Päckchen Vanilezucker
Etwas Öl zum ausbacken,
Zimt / Ahorn-Sirup 

Zucchini-Pancake geraspelte Zucchini
Zucchini-Pancake geraspelte Zucchini

Zubereitung

Die geschälte Zucchini mit einer Reibe oder der Küchenmaschine raspeln, die anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen vermengen. Die geraspelten Zucchini dazugeben und unterrühren.

Zucchini-Pancake der Teig
Zucchini-Pancake der Teig

Dem Teig etwa 10 Minuten Ruhe gönnen. Dann in einer Pfanne kleine Plätzchen ausbacken. Mit Sirup oder Marmelade oder was immer man gerne möchte anrichten und genießen. 

Zucchini-Pancake
Zucchini-Pancake in der Pfanne