Schlagwort-Archive: Gyros

Gyros-Spätzle-Auflauf

Dieser Auflauf ist ein sehr einfaches Gericht. Die Vorbereitung dauert nur ein paar Minuten dann kann der Auflauf auch schon in den Ofen. Uns schmeckt dieser Gyros-Spätzle-Auflauf einfach super und er wird sicher noch öfter gemacht. 

Anmerkung: wem es zu scharf werden könnte, der kann die Peperoni auch einfach weglassen.

Zutaten: 
200 g Spätzle
2 Paprikaschoten (wir haben Spitzpaprika verwendet)
2 Zwiebeln
1-2 Peperoni (können müssen aber nicht)
500 g Gyros
2 Becher Sahne
1 Becher Schmand
1 Pck. Zwiebelsuppe

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und klein hacken. Paprikaschoten putzen,
waschen und in Würfel schneiden. Peperoni entkernen und klein schneiden. Dann Spätzle roh in eine Auflaufform geben. Paprika-, Peperoni- und Zwiebelwürfel darauf verteilen. Hierauf das Gyrosfleisch verteilen. Sahne mit Schmand und Zwiebelsuppe verrühren. Anschließend über das Fleisch gießen. Bei 180°C ca. 40 Minuten im Backofen backen.

Nudel – Gyros – Auflauf

Ich kann es nur immer wieder sagen, der Auflauf wird demnächst wieder gemacht. Das Rezept ist einfach und schnell zubereitet ist der Gyros-Auflauf auch noch.

Der Nudel-Gyros-Auflauf wenn er aus dem Ofen kommt.
Der Nudel-Gyros-Auflauf wenn er aus dem Ofen kommt.

Zutaten:
500 g Nudeln, (Spiralen)
1000 g geschnetzteltes Schweinefleisch nach Gyros Art
2 große Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
3 Becher Sauce Hollandaise
2 Beutel geriebener Käse (Sorte nach Geschmack)  
Öl
einige Röschen Brokkoli TK

Einfach lecker und so schnell gemacht. Nudel-Gyros-Auflauf
Einfach lecker und so schnell gemacht. Nudel-Gyros-Auflauf

Zubereitung:
Nudeln bissfest in Salzwasser kochen. Kurz vor Ende der Garzeit Brokoli hinzugeben und blanchieren.
Knoblauchzehe kleinhaken und in heißem Öl in einer Pfanne andünsten. Gyrosfleisch hinzugeben und anbraten.
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Diese in die Pfanne mit dem Gyrosfleisch geben und glasig werden lassen.
Die gut abgetropften Nudeln in eine große Auflaufform geben und mit einem Beutel ger. Käse bestreuen. Auf den Käse dann das Gyrosfleisch geben. Brokoliröschen darauf verteilen. Einen Beutel ger. Käse darüber verteilen und mit der Sauce Hollandaise übergiesen. im vorgeheitztem Backofen (200°C Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten garen lassen.

Gyros-Pfirsich-Auflauf

Ein Auflauf ist schön saftig und schmeckt gut, Dieser Gyros-Pfirsich-Auflauf kommt bei uns immer gut an, die Frische und der Geschmack vom Pfirsich harmonieren perfekt mit dem Gyros. Dann die Creme Fraiche Ingwer Sahne und der Käse, das rundet das ganze ab….

Probiert das Rezept doch selber einmal aus.
Die Zubereitung ist einfach. Das Rezept reicht für 4-6 Portionen.

Zutaten:

1 kg gewürztes Gyrosfleisch vom Metzger,
1 Dose Pfirsichhälften,
2 kl. Dosen geschnittene Champignons,
2 Zwiebeln,
1 Knoblauchzehe,
1 Becher Creme Fraiche Kräuter,
1 Becher Sahne,
Salz,
Pfeffer,
Curry- und Ingwerpulver,
200 g geriebener Käse

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehe klein würfeln. Pirsichhälften in Scheiben schneiden. Creme Fraiche mit der Sahne verrühren und mit Curry- und Ingwerpulver scharf abschmecken.

Gyros in einer Pfanne gut anbraten und danach in eine Auflaufform geben. Zwiebeln mit den Champignons und dem Knoblauch in der selben Pfanne anbraten und leicht salzen und pfeffern. Dieses dann über das Gyros in der Auflaufform geben und mit den Pfirsichscheiben belegen. Sahne-Creme-Fraiche-Mischung darüber verteilen. Im Backofen bei ca. 160°C Umluft für 20 Minuten garen. Herausnehmen und den geriebenen Käse darüber verteilen. Für mindestens 10 Minuten im Backofen weitergaren bis die gewünschte Bräune des Käses erreicht ist.

Gyros überbacken

Gyros ueberbacken
Gyros überbacken

Gyros überbacken: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

2 rote Paprika,
150 g Champignons,
750 g frisches Gyros,
2 EL Tomatenmark,
3 EL Schmand,
evtl. etwas Sahne,
100 g Käseraspel


Gyros ueberbacken
Gyros überbacken

Zubereitung:

Paprika klein schneiden und mit den Pilzen in Öl anbraten. Gyros dazu geben und mitbraten. Anschließend alles in eine Auflaufform geben. Tomatenmark und Schmand verrühren, darüber geben und mit Käse bestreuen. Alles bei 200°C ca. 10 min backen.

Gyrossuppe für die nächste Party

Ein schnelles Partygericht, einfache Zubereitung und weil schon am Vortag gekocht, praktisch da man es dann nur noch aufwärmen muß.

Gyrossuppe
Gyrossuppe

Gyrossuppe für die nächste Party: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

1 kg Gyros (frisch vom Metzger),
2 Beutel Zwiebelsuppe,
1 Glas Zigeunersoße,
0,5 Flasche Chilisoße (Ketchupbasis),
2 Stck Grüne Paprika,
1 kl. Dose Mais,
400 gr. Sahne


Zubereitung:

Gyrosfleisch anbraten und mit Sahne ablöschen. Zugedeckt einen Tag ziehen lassen. Zwiebelsuppe nach Anweisung zubereiten und mit den restlichen Zutaten (Grüne Paprika kleingeschnitten) zum Fleisch geben und erwärmen.