Schlagwort-Archive: Gugelhupf

Pfirsich Kartoffel Gugelhupf

Ein durch die Pfirsiche und den Orangenabrieb frischer Gugelhupf. Schnell und leicht zubereitet. Im Backofen bei 150°C Umluft oder 170°C bei Ober-/Unterhitze in ca. 60-70 Minuten fertig.

Zutaten 24er Form:
350 g Kartoffeln
150 g gemahlene Haselnüsse
240 g Pfirsiche aus der Dose
7 Eier
160 g Zucker
1 Pck. Bourbon Vanille-Zucker
1 Stck Orangen (Bio)
140 g Mehl
1 TL Backpulver
65 g Hartweizengrieß

Zubereitung:

Vorbereitung:
Pfirsiche gut abtropfen lassen. Kartoffeln waschen, als Pellkartoffeln garen und erkalten lassen. Gugelhupfform gut einfetten umd mit ca. 1/3 der germahlenen Haselnüssen ausstreuen. Von der der Bioorange die Schale abreiben. Pfirsiche in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze, 150°C Heißluft vorheizen.

Teig:
Eier in eine Rührschüssel geben und mit dem elektr. Handmixer (Rührstäbe) mindestens 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanillezucker und dem Orangenabrieb mischen und unter Rühren in einer Minute einrieselen lassen und weitere 2 Minuten schlagen. Backpulver mit dem Mehl vermengen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Grieß mit den gem. Haselnüssen und den Kartoffeln vermengen und kurz unterrühren. Mit einem Teigschaber die Pfirsichwürfel unterheben. Den Teig in die Gugelhupfform geben und auf der untersten Schiene des Ofens für ca. 60 – 70 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit die Temperatur des Backofens senken. Stäbchenprobe durchführen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen. Evtl. noch mit Puderzucker bestäuben.

 

Zucchini Gugelhupf

Mit Zucchini lassen sich viele Rezepte machen, wir haben heute mal einen Gugelhupf gebacken.

Zucchini Gugelhupf

Von Veröffentlicht:

    Ein schneller Rührkuchen in einer Gugelhupfform gebacken

    Zutaten

    Zubereitung

    1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    2. Zucchini waschen, trockenen und mit der Schale fein raspeln. Magarine mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Weizenmehl mit Backpulver, Kakaopulver und gemahlenem Zimt vermengen. Diese Mischung abwechselnd mit den Zucchiniraspeln gut mit dem Teig verrühren. Crème Fraîche hinzugeben und unterheben.
    3. Gugelhupfform gut mit Magarine einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Teig in die Form füllen und für ca. 1 Stunde backen. Danach noch 10 - 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.
    4. Form herrausnehmen und auf einem Kuchenrost 10 Minuten auskühlen lassen. Kuchen aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Schokokuchenglasur nach Anweisung schmelzen und den Kuchen damit überziehen.