Schlagwort-Archive: essen

Pilz Rahm Pfannkuchen (single Rezept)

Pilz-Rahm-Pfannkuchen
Pilz-Rahm-Pfannkuchen
Pilz Rahm Pfannkuchen (single Rezept): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,75 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

Single-Rezept bei Bedarf einfach die Mengen verändern für die Anzahl an Personen…

Teig:
1 Ei,
Salz,
3 EL Mehl,
2 – 3 EL Milch

Füllung:
1 Dose geschnittene Champignons,
2 EL saure Sahne oder Schmand,
1 Zwiebel,
Salz,
Pfeffer,
Kräuter nach Geschmack,
2 Scheiben Kochschinken


Zubereitung:

Aus dem Ei, Priese Salz, Mehl und der Milch einen Teig herstellen und in der Pfanne ausbacken. Zwiebeln und Schinken würfeln, zusammen mit den Pilzen in einem Topf scharf anbraten, würzen, dann die saure Sahne dazu geben. Masse auf den noch warmen Pfannkuchen geben.

Spätzle Auflauf mit Gemüse und Fleischwurst

Spaetzle-Auflauf-mit-Gemuese-und-Fleischwurst
Spätzle Auflauf mit Gemüse und Fleischwurst
Spätzle Auflauf mit Gemüse und Fleischwurst: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,33 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

200 g Fleischwurst,
2 Eigelb,
400 ml Milch,
300 g Spätzle,
200 g tiefgekühltes Mischgemüse (oder Gemüse nach Geschmack),
1 Knoblauchzehe,
200 g geriebener Käse,
Salz,
Pfeffer,
Muskat


Zubereitung:

Fleischwurst von der Haut befreien und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden und in einem Topf mit ein wenig Margarine andünsten. Dann die Milch zugeben und mit den Gewürzen abschmecken und unter Rühren aufkochen.. Spätzle in die Milch geben und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten kochen. Spätzle abgießen und die Milch dabei auffangen und abkühlen lassen. Danach die 2 Eigelb unterheben und die Sauce evtl. nochmals abschmecken.Fleischwurstscheiben und das gefrorene Gemüse unter mischen und alles in einer Auflaufform verteilen. Geriebenen Käse über die Spätzle legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen.

 

China-Pfanne mit Reis und Huhn

Chinapfanne mit Reis und Huhn
Chinapfanne mit Reis und Huhn
China-Pfanne mit Reis und Huhn: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten

500 g Hühnerbrust,
2 – 3 Zwiebeln,
Chinagewürz,
1-2Knoblauchzehen,
Salz,
Pfeffer,
1-2 ELTomatenmark,
1 – 2 Gläser China-mix-Glas-süß-sauer, oder z.B. unsereFeuerige Zucchini
ca. 250 ml Hühnerbrühe

Zubereitung:

Hühnerbrust in Streifen schneiden, Zwiebeln und Knoblauchzehe fein würfeln. Zusammen mit der Hühnerbrust anbraten. Mit Chinagewürz, Salz, Pfeffer abschmecken und mit ca. 100 ml der Hühnerbrühe ablöschen. Danach das China-mix-süß-sauer zugeben und erwärmen. Mit Tomatenmark binden. Nochmals abschmecken und evtl. noch etwas von der Hühnerbrühe zugeben.

 

Bratkartoffel-Filet-Auflauf

Bratkartoffel Filet Auflauf
Bratkartoffel Filet Auflauf
Bratkartoffel-Filet-Auflauf: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Zutaten:

1 kg gekochte Kartoffeln,
2 Zwiebeln,
100 g Speck,
500 g Schweinefilet,
400 g Creme fraîche,
50 g Goudaraspel,
Salz, Pfeffer


Zubereitung:

Aus den Kartoffeln, den gewürfelten Zwiebeln und dem klein geschnittenem Speck Bratkartoffeln herstellen. Würzen und in eine Form geben. Filet in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, in Öl anbraten, salzen, pfeffern und auf die Kartoffeln geben. Creme fraîche, Goudaraspel, Salz und Pfeffer verrühren und die hälfte auf den Auflauf streichen. Form in den Backofen schieben, bei 200°C 20 min backen. Danach den Rest der Sauce darüber geben und nochmals 15 min backen.


Bemerkung:

Sieht sehr gut aus, wenn man diesen Auflauf auf 4 kleine, ofenfeste Bratpfannen verteilt und diese so reicht.

Etwas TK-Mischgemüse auf die Bratkartoffeln geben.