Schlagwort-Archive: Buttercreme

Bananenschnitten

Diese Bananenschnitten sind so schnell gemacht, gekühlt schmecken sie am besten. Ihr werdet begeistert sein…

Boden
4 Eier,
2 Tassen Zucker,
1 Pck. Vanillezucker,
1 Tasse Öl,
3 Tassen Mehl,
1 Pck. Backpulver,
1 Tasse Mineralwasser

für die Buttercreme
1 Pkg. Vanille Pudding Pulver
100 g Zucker
500 ml Milch
200 g Butter

Belag:
ca. 6 Bananen,
Schokoraspeln

Boden:
Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, das Öl zugeben und gut miteinander vermischen. Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und portionsweise unter die Eiermischung geben. Mineralwasser zugeben und gut verrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig hinaufgeben. Im vorgeheiztem Ofen (Ober-/Unterhitze 200°C / Umluft 175°C) ca. 20 min backen. Erkalten lassen.

Buttercreme:
Pudding nach Packungsvorschrift ohne Zucker zubereiten und kalt rühren. Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Den Pudding zusammen mit der Butter zu einer Buttercreme verarbeiten.

Den erkalteten Boden halbieren und eine Hälfte auf eine Kuchenplatte geben und mit einem Backrahmen umschließen. Bananen schälen, längst halbieren (ggf. diese noch einmal quer halbieren) und auf dem Boden verteilen. Ca. 2/3 der Buttercreme darüber verstreichen. Die zweite Bodenhälfte darauf geben und mit der restlichen Buttercreme bestreichen. Mit Schokoraspeln bestreuen. Bananenschnitten ein paar Stunden kühl stellen und ziehen lassen.

Frankfurter Kranz (Rezept mit Video)

Frankfurter-Kranz
Frankfurter-Kranz
Frankfurter Kranz (Rezept mit Video): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,47 von 5 Punkten, basieren auf 30 abgegebenen Stimmen. (Zum Bewerten auf die Sterne klicken)

Auf jeder Kaffeetafel gern gesehen, früher wie heute.Torten mit Buttercreme kommen wieder in Mode, sie schmecken ja auch gut.

Zutaten:

für den Teig
200g Butter
300g Zucker
6 Eier
Salz
1 Fl. Rum Aroma
300g Mehl
100g Speisestärke
4 gest. Teelöffel Backpulver

für die Buttercreme
1 Pkg. Vanille Pudding Pulver
100g Zucker
500ml Milch
200g Butter

für die Füllung 1 1/2 Gläser Johannisbeergelee

Deko Krokant und etwas von dem Gelee


Zubereitung

Teig: Butter und zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier dazu geben. Eine Priese Salz und 1 Fl. Rum Aroma zufügen. Wenn der Teig anfängt Blasen zu schlagen Mehl und Stärke mit dem Backpulver mischen und langsam unterrühren. Den Teig in eine gefettete und panierte Frankfurter-Kranz-Form geben und bei 175°C für etwa 35-45 Minuten backen.
Den Kranz etwas auskühlen lassen und aus der Form stürzen.

Für die Buttercreme: Pudding nach Packungsvorschrift zubereiten und kalt rühren. Den Pudding zusammen mit der Butter zu einer Buttercreme verarbeiten. Abschmecken und evtl etwas Puderzucker dazugeben.

Den Kranz in drei lagen mit einem Messer zerteilen, auf die unterste Schicht etwas Rum träufeln. Darauf dann Gelee verteilen und anschließend Buttercreme. Die zweite Schicht auflegen und genauso verfahren. Etwas Buttercreme aufheben. den Deckel aufsetzen und den Frankfurter Kranz mit der Buttercreme verstreichen. Dann Krokant auf dem Frankfurter-Kranz verteilen und mit Tupfern von Buttercreme und Gelee garnieren.