Mücken sammeln

Mücken sammeln und bestimmen

Mücken sammeln
Mücken sammeln für den Mückenatlas

Auch unter den eher lästigen Insekten, den Mücken von denen es über 3000 Arten gibt, befinden sich viele Einwanderer. Viele Pflanzen und Tiere die eigentlich hier nicht heimisch sind erobern sich einen neuen Lebensraum. Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V. ist auf der suche nach neuen Arten. 

Das Projekt “Mückenatlas” soll helfen Standorte und Population zu erforschen. Jeder kann dabei helfen. Wie das geht und was es zu beachten gilt steht auf den Seiten des
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V. und des Mückenatlas.

Warum sollte man mitmachen? 
Mücken sind Überträger vieler Krankheiten. Wenn man weiß wo sie leben und welche Arten es sind können entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.