Marienkäfer Blattlaus Jäger

Blattläuse mögen überdüngte Pflanzen

Marienkäfer Blattlaus Jäger
Marienkäfer als Blattlaus Jäger

Diesen Artikel schreibe ich deshalb, weil ich öfters darauf angesprochen wurde warum so viele Blattläuse an bestimmten Pflanzen sind und an anderen der gleichen Art eben nicht. Die Antwort darauf ist nicht ganz einfach, ein Grund für den starken Blattlausbefall  könnte eine zu hohe Stickstoff Düngung sein.

Durch die Gabe von Stickstoff erhalten wir bei vielen Pflanzen ein enormes Blattwachstum, auch Stickstoffsammler wie z.B. die Brennessel oder der Löwenzahn tragen dazu bei. Wobei der Löwenzahn eher eine Anzeigepflanze ist die dort gut gedeiht wo viel Stickstoff im Boden ist.
Unser Problem mit den Blattläusen beginnt also mit einer Überdüngung des Bodens. Denn durch das enorm schnelle Wachstum sind die Zellwände der Pflanzen und Blätter nicht so dick wie normalerweise und die Blattläuse haben ein leichtes Spiel an den begehrten Pflanzensaft zu gelangen.

Also mein Tipp: sollten einmal viele Blattläuse auftreten könnte es an zu viel Stickstoff im Boden liegen. Eine Bodenanalyse hilft hier weiter. In vielen Städten bieten die Kleingartenvereine Testkits an oder helfen sicher gerne weiter. Auch die Landesanstalten für Landwirtschaft bieten günstig Bonendanalysen an. Im Abstand von ein paar Jahren ist das sicherlich nützlich, so hat man den Überblick was im Boden los ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.