Eis selber machen ohne Eismaschine - so geht es

Eis selber machen ohne Eismaschine – so geht es

Eis selber machen ohne Eismaschine - so geht es
Eis selber machen ohne Eismaschine – so geht es

Sommer, Sonne und Eis – was gibt es schöneres

Wir zeigen hier mal eine Variante, wie man auch ohne Eismaschine ein leckeres Eis herstellen kann.

Bei der Wahl der Früchte könnt ihr eurer Phantasie freien lauf lassen…

Zutaten:
200 g Obst nach Wahl
(TK-Obst in der Küchenmaschine zerkleinert/ Frisches Obst pürrieren),
500 g Naturjoghurt,
6 Eier,
200 g Puderzucker

Zubereitung:

  • Eier und Puderzucker mit dem Handrührgerät (höchste Stufe) mindestens 5 Minuten zu einer schaumigen Creme rühren.
  • Den Joghurt und das Fruchtmus mit einem Löffel vorsichtig unter die Crememasse heben.
  • Die Crememasse in eine verschließbare Gefrierdose geben und in den Gefrierschrank stellen.
  • Während des Gefriervorganges das Eis einfach ab und zu aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einem Schneebesen für jeweils ca. 1 Minute ordentlich umrühren. So bleiben die Eiskristalle schön klein und das Eis wird geschmeidig.
  • Vor dem Anrichten das eis etwas antauen lassen.

 

Ein Gedanke zu „Eis selber machen ohne Eismaschine – so geht es“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.