Archiv der Kategorie: Eintopf-Gerichte

Herzhafte Kartoffel Waffeln

Das Waffeln nicht immer Süß sein müssen haben wir ja in dem Rezept -> Pizza-Waffeln schon gezeigt. Hier haben wir Waffeln mal herzhaft und mit Kartoffeln zubereitet. Diese Waffeln eignen sich gut als Beilage zu Eintöpfen oder einfach auch mal so zu einem Bier. Zutaten: 100 g Mehl, 0,25 Würfel Hefe, 1 Tasse lauwarme Milch, … Herzhafte Kartoffel Waffeln weiterlesen

» weiter lesen...

Bigos polnischer Krauttopf

Bigos gilt als polnisches Nationalgericht, es ist ein Krauttopf oder Eintopf . Als Hauptzutat wird Sauerkraut verwendet. Es eignet sich auch sehr gut zum Vorkochen und einfrieren. Bigos, KrauttopfVon Andreas Ring Veröffentlicht: Januar 20, 2014Sauerkraut- Eintopf mit Fleisch und TrockenpflaumenZutaten1,5 Kg Sauerkraut frisch am besten500 g Schweinenacken 500 g Schweinenackenkassler 1 Scheibe Bauchspeck geräuchert8 Stück … Bigos polnischer Krauttopf weiterlesen

» weiter lesen...

Birnen Bohnen und Speck ein norddeutscher Klassiker

Im Norden ist es im Herbst ein muß – Birnen, Bohnen und Speck oder  auf Platt „Beer’n, Bohn un Speck“ Die Zubereitung ist sehr einfach, schwieriger ist es da schon feste Birnen am besten Kochbirnen zu bekommen.  Die Kochbirnen sind nicht so süß wie die anderen Sorten und schmecken eigentlich erst wenn sie gekocht sind. Birnen, … Birnen Bohnen und Speck ein norddeutscher Klassiker weiterlesen

» weiter lesen...

Markklößchen als Suppeneinlage selber machen

Markklößchen sind eine sehr beliebte Einlage für Suppen, auch diese können leicht selbst gemacht werden und müssen nicht aus dem Supermarkt kommen. So kann man mit eigenen Gewürzen und Kräutern selber Markklößchen als Suppeneinlage herstellen. Zutaten 2 Stück Rindermarkknochen, 1 Stück Ei, Paniermehl (Semmelbrösel), Salz, Pfeffer, 1 EL gesch. Petersilie Zubereitung: Mark aus den Rindermarkknochen … Markklößchen als Suppeneinlage selber machen weiterlesen

» weiter lesen...

Hühnerfrikassee mit Reis, frisch zubereitet

es muß nicht immer Tiefkühlkost sein. Hühnerfrikassee läßt sich so schnell selber machen. Eine Mehlschwitze ist die Grundlage für die Soße und Hühnerfleisch (zum Beispiel vom Suppe kochen) bildet eine Haupteinlage. Zutaten: 1 Hähnchen, 1 Bund Suppengrün, 10 Pfefferkörner, 2 Pimentkörner, Salz, 2 – 3 l Wasser, 1 kl. Dose Spargelstücke, 1 kl. Dose Erbsen … Hühnerfrikassee mit Reis, frisch zubereitet weiterlesen

» weiter lesen...

Hühnersuppe, gesund und schnell gemacht

So eine selber gemachte Hühnersuppe ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Gerade im Winter, wenn die nächste Erkältung naht, kann so eine Suppe helfen. Zutaten1 großes Hähnchen,1 Bund Suppengrün,10 Pfefferkörner,2 Pimentkörner,Salz,2 – 3 l Wasser,Suppennudeln od. andere gewünschte Einlage ZubereitungHähnchen waschen und mit den Pfeffer- und Pimentkörnern in einen großen Kochtopf geben. Mit … Hühnersuppe, gesund und schnell gemacht weiterlesen

» weiter lesen...

Nudeln (Suppennudeln) selber machen

Selber gemachte Nudeln sind schnell fertig und lassen sich durch die Zugabe von Kräutern und Gewürzen leicht verfeinern. Mit dem Saft von Spinat lassen sie sich zum Beispiel grün färben. Zutaten:Mehl (etwa 5 Eßlöffel – der Teig sollte nicht mehr kleben)2 Eieretwas Salz ZubereitungEier aufschlagen und zusammen mit dem Mehl und Salz zu einem Teig … Nudeln (Suppennudeln) selber machen weiterlesen

» weiter lesen...