Schlagwort-Archive: Brötchen

Buttermilch-Brötchen Buchtel-Kranz

Diese Brötchen / Buchteln mit Buttermilch sind so schnell gemacht, das sie bei uns öfter auf dem Frühstückstisch stehen…

Zutaten:
500 g Mehl,
1 Pck. Backpulver,
1 TL Salz,
1 TL Zucker,
200 ml Buttermilch,
80 ml Wasser,
0,5 Würfel frische Hefe,
5 EL Öl

evtl. noch 1 Ei und Sesam

Zubereitung:
Das Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver und Salz vermischen.
Buttermilch mit dem Wasser vermengen und lauwarm erwärmen. Die Hefe und den Zucker darin auflösen. Dieses und das Öl zur Mehlmischung geben und ca. 5 Minuten mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem weichen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer geölten Schüssel wälzen. Die Schüssel abdecken und den Teig darin an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.
In der Zwischenzeit in eine 26er Springform Backpapier über den Boden spannen und die Seiten einfetten.
Den Teig in 8 Stücke teilen und zu Bällchen formen. Diese in der Springform verteilen, abdecken und nochmals ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Nach Geschmack: 1 Ei verquirlen, die Brötchen in der Springform damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. Dann im Backofen für ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen den Rand der Springform lösen und die Brötchen rundherum mit Butter oder Magarine bestreichen.

Quarkbrötchen schnell gebacken zum Frühstück

Unsere Quarkbrötchen sind so schnell gemacht, das man sie fast jeden Tag backen kann.

Den Teig kann man auch gut vorbereiten und einfrieren. So kann man auch schnell mal nur einige Brötchen backen. Der Teig sollte dann aber 2-3 Stunden im Kühlschrank aufgetaut werden.

Quarkbrötchen

Von Veröffentlicht:

    schnelle Brötchen mit Quarkölteig

    Zutaten

    Zubereitung

    1. Aus den Zutaten (außer der Milch zum Bestreichen) mit dem Handrührgerät mit Knethaken einen Teig zubereiten. Ggf. mit den Händen nochmals nachkneten. Den Teig 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
    2. Den Teig in ca. 10 gleichmäßige Stücke teilen, Brötchen daraus formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheitztem Backofen (180°C Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene ca. 25 - 30 Minuten backen.
    3. Kurz vorm Ende der Backzeit die Brötchen mit kalter Milch bepinslen damit sie einen schönen Glanz bekommen.